Frage von Einhornname, 62

Wieso kann ich NICHT Sprechen?

Ja sobald ich woanders bin kann ich kein Wort mehr sagen bzw wenn doch ist meine stimme so leise, das es kaum einer versteht. Und wenn mir Menschen sagen, das ich lauter sprechen soll, weil sie es nicht verstanden haben, und ich es dann versuche und es sich schon so anfühlt als würde ich halber schreien, ist es trotzdem noch genauso fu** leise Ich kann das null kontrollieren. Zuhause habe ich damit überhaupt keine Probleme, kann ganz normal reden. Aber sobald ich woanders bin, wird das so sch*. Habe das schon seit ich denken kann. Bin grade seit über einem Jahr in einer wohngruppe, kann dort auch null reden und finde es total schrecklich so einsam zu sein. Durch dieses Problem ist grade auch mein Schulbesuch gefährdet, bzw ich darf nur bleiben wenn ich bestimmte Bedingungen erfülle die ich aber so nicht erfüllen kann. Aber ich will unbedingt da bleiben weil die Schule das einzigste ist, was grad noch sinn in meinem leben macht. Naja ausser meine Famile, aber der geh ich eh nur auf die nerven und darf nicht mehr nachhause. Freunde hab ich auch schon nicht mehr, durch das ned reden. Aber wahrscheinlich auch so weil ich einfach n sch Charakter hab.

Meine frage ist was zum... hab ich da und wie kann ich das heilen/verändern? Bzw. Ist das überhaupt möglich?

Antwort
von FelinasDemons, 11

Das habe/hatte ich auch.
Dass ich leise rede (in Läden etc). Zu Hause ging's und bei Freunden und Verwandten auch. Ich wusste,dass mit mir was nicht stimmt. Mittlerweile wurde bei mir auch eine soziale Phobie diagnostiziert.
Ich will jetzt nicht sagen, dass du das Aich hast. Aber möglich wär's.
Was geht dir denn durch den Kopf dabei? Horche mal in dich hinein. Hast du vlt Angst vor einer negativen Reaktion deines Gegenübers oder/und findest du,du hast nichts zu sagen?
Vlt hilft dir eine Online Beratung,um zu erfahren was das genau ist. Denn,wenn du erst weißt was das ist,kannst du es auch behandeln. Und vlt spielen noch andere Faktoren (Umwelt,etc) eine wichtige Rolle.

Antwort
von Mefista, 19

Vielleicht willst du einfach auch gar nicht sprechen.
Also zumindest bisher.
Vielleicht solltest es du dir einerseits erlauben, dass du Zeiten hast, in denen du eben nichts sagst, und dies aber auch nicht übertreiben sollst, weil wie du ja siehst, dann zu viel vom Sozialen auf der Strecke damit bleibt.

Was ist das mit dem Sprechen bei dir?
War da mal irgendein Erlebnis damit?
Was ist Sprechen für dich?
Was befürchtest du damit?
Worin liegen den die Unterschiede für dich beim Sprechen, wenn du zu Hause bist, wenn du auswärts bist...... Beschreibe das genau für dich, das sollte aufschlußreich sein.

Solltest halt dir, deinem Verhalten und deinen seelischen Beweggründen zum Nicht-Sprechen-wollen auf den Grund gehen.

Was geht dir selbst alles auf die Nerven?

Weiter fällt mir auf, dass du über dich sehr abwertend denkst.
Das ist natürlich so ne Sache. Tut man das, sollte man sich wohl besser nicht darüber wundern, wenn einem andere auch so begegnen.....
Folglich: Liebevolle Gedanken über sich selbst üben.
Negative mit der Zeit immer stärker unterlassen.

Vielleicht auch mal noch zum Logopäden.....????

Antwort
von Seanna, 36

Klingt nach Mutismus. Kann man behandeln.

Antwort
von SohnVonSatan, 21

Vielleicht hast du angst oder bist schüchtern ? :o
Nicht böse gemeint

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten