Frage von 228626, 45

Wieso kann ich keine Dateien verschieben obwohl ich genügend freien Speicherplatz am USB hab?

ich würde gerne einen Film auf meinen 16 GB USB Stick ziehen. Der Film ist zirka 4,6 GB groß und freien Speicher hab ich ungefähr 10,8 GB warum kommt dannn dennnoch die Meldung, dass zu wenig GB frei sind??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nemesis900, 28

Wie hast du den USB Stick den formatiert? Wenn er auf FAT32 formatiert ist dann liegt das Problem daran, dorrt können nur Dateien mit einer größe von bis zu 4GiB gespeichert werden. Dann musst du ihn einfach nur umformatieren auf zum Beispiel exFat oder NTFS (Achtung alle Daten darauf werden gelöscht)

Antwort
von Schwippy123, 30

vllt ist dein Stick auf FAT32 formatiert, in dem Fall lassen sich nur Dateien bis 4 GB drauf ziehen.

Einfach auf den wechseldatenträger rechts klick formatieren anderes Dateiformat wählen (ntfs).

P.s vorher natürlich die Dateien auf dem Stick speichern ;)

Antwort
von martinzuhause, 33

der stick wird in fat32 formatiert sein. da passt die grosse datei dann nicht rauf. dazu muss er erst in z.b. NTFS formatiert werden

Kommentar von areaDELme ,

richtig, bei FAT liegt nämlich die maximale dateigröße bei 2GB und bei FAT32 bei 4GB. -> einfach zu NTFS formatieren und deine dateien dürften knapp 16TB groß sein ;)

Antwort
von mariocruve, 19

Formatierte den USB Stick auf NTFS um

Antwort
von Julian1478, 29

manchmal ist es das falsche format. zumindestens ist es bei mir so .

Antwort
von BasedOnFacts, 23

Wenn der Stick auf Windows formatiert ist, kannste nur 4GB große Files verschieben...ganz einfach...

Kommentar von Nemesis900 ,

Das stimmt so nicht. Windows kennt noch ein paar mehr Formatierungen als nur FAT32 ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten