Frage von RiderPlaysLP, 71

Wieso kann ich keine dateien löschen?

Ich habe auf meiner externen festplatte mir die 1. und 2. staffel TWD runter geladen, aber muss diese dateien updaten weil die benennung der dateien falsch ist und welche fehlen. Die dateien lassen sich aber nicht von der externen festplatte löschen. Stattdessen kommt eine fehlermeldung:

"Aufgrund eines unerwarteten Fehlers können Sie den Ordner nicht Löschen.

Fehler 0x80070571: Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar."

Seltsamerweise lief sie bis gestern noch und seitdem habe ich auch nichts weiter damit gemacht. Sie lag auf dem Gehäuse des HTPC, war dort kurz hinten am Mainboard angeklemmt, und heute habe ich sie an den FrontPanel USB meines PC angeschlossen.

Externe Festplatte ist die Toshiba E.Store Basic 500GB mit USB3.0. HTPC hat USB 2.0 und läuft mit Linux Ubuntu 14.10 Haupt-PC hat USB 2.0 frontpanel und läuft mit Windows 7 64-bit Professional (gerade aufgesetzt).

Expertenantwort
von DorianWD, Community-Experte für Computer, 68

Hallo RiderPlaysLP,

Hast du Probleme nur wenn du versuchst, den Ordner zu löschen? Hast du Zugriff auf die anderen Daten? Wie ist die Platte formatiert - NTFS? Wenn die Platte FAT32 formatiert ist, dann können Daten größer als 4 GB nicht gespeichert werden. Deshalb wäre gut, alle Daten, die momentan auf der Platte gespeichert sind, auf einen anderen Datenträger aufzuschieben und diese HDD in NTFS zu formatieren.

Ich hoffe das wird dir helfen.

lg

Antwort
von Aicher1998, 71

Wenn du das Laufwerk absteckst, denkst du auch daran, es IMMER zu entmounten (Sicher entfernen) ??

Kommentar von RiderPlaysLP ,

nur wenns um dateien geht,  die auf den Linux HTPC kopiert werden sollen. Meinen 8 Jahre alten USB stick hats auch nicht gestört einfach heraus gezogen zu werden..

Kommentar von Aicher1998 ,

In 99 von 100 Fällen funktioniert das super.

In 1% der Fälle ist das Medium danach schreibgschützt und es geht gar nix mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community