Frage von Vanessaxoxoxoxo, 49

Wieso kann ich das normal addieren,und wieso muss ich andere Brüche vorher multiplizieren?

Z.b die Aufgabe auf dem Bild.Wieso kann ich die Zahl nicht einfach addieren?Wieso muss ich sie vorher Multiplizieren?Das muss ich bei 5/9+1/2 doch auch nicht machen.Da kann ich die beiden doch auch einfach so addieren.Wieso muss ich trotzdem Zahlen mit unterschiedlichen Zähler und Nenner trotzdem noch multiplizieren?Wieso kann ich das nicht einfach so zusammenrechnen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Copyyy, 26

Wenn du eine Hälfte und ein Viertel vom Kuchen hast, hast du insgesamt 3/4, da eine Hälfte aus zwei Vierteln besteht. Du erweiterst also 1/2 auf 2/4 und rechnest das zu den 1/4 rauf.
Bei 5/9 und 1/2 musst du das auch machen. 5/9 sind 10/18 (mit 2 erweitert) und 1/2 sind 9/18 (mit 9 erweitert). Somit sind das insgesamt 19/18.

Antwort
von Mojoi, 25

Du kannst nur Brüche mit gleichem Nenner addieren.

Den kleinsten gemeinsamen Nenner zu finden ist gar nicht mal so trivial.

Wenn man die beiden Nenner multipliziert, erhält man in jedem Falle einen gemeinsamen Nenner. Nicht den kleinsten, aber einen gemeinsamen.

Das muss du übrigens auch tun, wenn du 5/9 und 1/2 addierst.

Expertenantwort
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 11

MERKE : In der Mathematik,geht es nur um die exakte Anwendung von Formeln und Rechenregeln !

Diese stehen in einen Mathe-Formelbuch,was man privat in jeden Buchladen bekommt,für ca. 30 Euro

Bei dir geht es um "Grundrechenarten" (Kapitel Arithmetik)

5/9 + 1/2=0,555..+0,5 =1,0555...

1. Schritt: Den HN (Hauptnenner) suchen , "erweitern"

HN =9 *2= 18 

ergibt 5 * 2/9 *2 + 1 *9/2 *9=10/18 + 9/18= 19/18=1,0555..

HINWEIS : 5/9 * 2/2=10/18 hier sieht man 2/2=1 die Zahl 5/9 wird dadurch nicht verändert,sondern nur "erweitert".

HINWEIS : Rechne die Aufgaben mit deinen Rechner und prüfe dann auch deine Rechnung,die du in "Handarbeit" gemacht hast.Beide Ergebnisse müssen gleich sein !

Antwort
von 123tutu, 24

Weil du sie erst auf den gleichen Nenner bringen musst das ist neunmal so beim subtrahieren und addieren von Brüchen! 

Antwort
von 123tutu, 22

Demnach wäre die Lösung der Aufgabe:

5/15 +3/4 = 9/60+ 15/60 = 24/60

Dann kannst du kürzen 

24/60 = 2/5

Kommentar von Oubyi ,

4*5=9 ???
3*15=15 ???

Kommentar von 123tutu ,

Sorry vertippt .

Kommentar von 123tutu ,

Natürlich 20/60 +15/60

Dementsprechend kommt dann 35/60 raus und gekürzt 7/12

Kommentar von Oubyi ,

Immer noch FALSCH.
Vielleicht solltest Du Dich bei Mathe "erst mal raus halten"?!!!!!!!

Kommentar von 123tutu ,

Ey du kannst mich .... sorry aber das kann doch mal passieren Oder? Es war ja schon spät!!! Du weißt nochmal das man Brüche nicht einfach so addieren kann!! Dann sag du mir nichts von mathe!!! Okay es kommt am Ende 13/12 raus das sind dann 1 1/12 !!! Zufrieden!!! Ich wette du kannst Nichtannahme 13/12 ohne Taschenrechner umrechnen

Kommentar von Oubyi ,

Wette verloren.
Es gilt weiterhin meine Bitte an Dich.

Kommentar von 123tutu ,

😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten