Wieso kann er mich nicht erregen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Viele Frauen heucheln Begeisterung über sein Tun, da sie ihm schmeicheln wollen - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Hier bist Du mit konkreten Anweisungen gefragt - die meisten Jungs versuchen anfangs hauptsächlich die Zunge "reinzustecken", was allerdings vergebenes Liebesmüh' ist... . Das selbe Problem haben die meisten beim "Fingern", wo sie verwöhnt werden möchte und er probiert wie viele Finger "reinpassen" und wie weit... . 

Sag wo es sich am besten anfühlt und scheue Dich nicht zu korrigieren ("Weiter oben", "schneller", "langsamer", "nicht so fest", "pass auf Deine Zähne auf..." usw.) - Deinem Partner fehlt das entsprechende Organ und er kann nur von Dir lernen, wie es am Schönsten ist!

Am sinnvollsten ist Ihr macht auch weiterhin "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst solltet ihr ggf. irgendwann mal zum Verkehr übergehen. So vorbereitet kommen viele Frauen dann auch bei der Penetration das eine oder andere weitere Mal. Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 
Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...


Seid nett aufeinander!


R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ssimone
07.03.2016, 00:05

wie immer die umfassendste antwort; daumen hoch

2

Er weiss wahrscheinlich nicht wie er dich erregen kann. Du kannst es ihm aber einfach sagen. Oder nimm seine Hand und führe sie, zeige ihm so wo er was machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sag ihm doch was dir gefällt. Er ist vielleicht unsicher. Viele wissen auch nicht wo das Lustzentrum der Frau ist. Da ist auch weiter nichts dabei. Sonst wirst du dann unzufrieden wenn das nicht klappt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Findest du ihn denn körperlich überhaupt anziehend?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erregt er dich, was tut er für dich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei mir auch so, also Erregung geht, Orgasmus bisher nicht. Ich glaub da muss man erst mal ne zeit lang lernen mit umzgehen. Der Andere muss auch lernen was einem gefällt und so. Lass euch vll n bisschen zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung