Frage von ab12359, 29

Wieso kann der Staatsanwalt nicht gleichzeitig der Richter sein?

Antwort
von KittyCat992000, 11

Weil ein Richter unparteiisch sein muss und der Staatsanwalt "gegen den Angeklagten" ist.

Antwort
von dersuessePhil, 23

wäre sonst ein Verstoß gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung / Gewaltenteilung. Man sagt ja immer Grundgesetz gilt, demnach auch Artikel 20

Kommentar von ab12359 ,

aber selbst im nationalsozialismus oder besser ab 30 Juni 1934 Hitlerismus, war ein Richter vorsitzender

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community