Frage von Bubble123890, 44

Wieso kämpfte fast ganz Europa im Unabhängigkeitskrieg auf der Seiten der Koloniaten gegen England?

Antwort
von RicWalker, 32

Fast ganz europa ist übertrieben. Fest belegen lassen sich nur die Franzosen gegen ende des Krieges, die tatsächlich schiffe und Truppen bereitstellten. Das auch nur, weil Frankreich sich selbst mit England (mal wieder) überworfen hatte.

England hatte aber einige deutsche Söldnerregimenter angeheuert Hessische Dragoner etwa sind in Carolina belegt.

Auch die Kontinental Army besaß den ein oder anderen deutschen Ausbilder sowie ausbilder anderer Nationen. Aber dabei blieb es dann auch.

Antwort
von DrSchmitt, 26

Weil ganz Europa (sprich: Frankreich, Spanien und die Niederlande) noch eine Rechnung mit England offen hatten (z. B. hatte Frankreich 1763 nach dem Siebenjährigen Krieg Kanada und den Westend er USA an die Briten verloren).

Obwohl Spanien und Frankreich absolutistische Monarchien waren unterstützten sie die demokratischen Amerikaner, um sich einmal "so richtig" an Großbritannien zu rächen.

Kommentar von andre123 ,

bei der Grundaussage  hast du recht aber Frankreich war zu dieser Zeit bereits eine Republik und der absolutistische König einen Kopf kürzer

Kommentar von DrSchmitt ,

Unabhängigkeitskrieg: 1775 - 1783

Französische Revolution: 1789 - 1799

Aber vielleicht haben wir es mit einer Zeitreise zu tun ;)

Antwort
von Accountowner08, 8

Ich glaube nicht, dass diese Aussage so stimmt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community