Frage von CauseImBored, 131

Wieso kämpfen Frauen gegen Fakten an sobald sie schlechter als Männer dastehen?

Es fällt mir immer auf. Das könnt ihr auch bei meiner letzten Fragen sehen wo ich frage wieso Frauen im Durchschnitt schlechter als Männer in Sport sind. Antwort war das Testesteron und der Körperbau,aber anstatt einer Antwort haben viele Frauen geschrieben "Dafür können Frauen das und das besser". Ist ja schön und gut aber das beantwortet nicht meine Frage. Eine hat dann als Beweis das Frauen besser sind einen Artikel über eine 16 jährige gepostet die anscheinend mithalten kann. Aber das wollte ich auch nicht wissen und als ich dann einen wissenschaftlichen Artikel mit Fakten vorlegte hat sie es immernoch nicht eingesehen. Also : wieso fühlen sich Frauen so schnell sexistisch angegriffen ? Und Männer vielleicht auch ?habe das allerdings noch nicht so oft mitbekommen.

Antwort
von Haena, 24

Es sind meistens diese weltverschlossenen Wesen die der Meinung sind dass Frauen und Männer gleich sind. Sobald angemerkt wird, dass Männer in etwas besser sind als Frauen fühlen sie sich angegriffen. Selbst bei der Aussage 'Männer können besser im Stehen pinkeln als Frauen' würden diese Personen noch dagegen sprechen, da laut Ihnen Frauen Männern in nichts nach stehen. Die Aussage ' Männer können nicht kochen' unterstützen die meisten allerdings. Das ist laut Ihnen Tatsache. Es ist einfach nur dämlich zu glauben dass die erste Aussage frauenfeindlich oder ähnlich es ist, da es einfach eine Tatsache ist. Natürlich gibt es Ausnahmen aber das ist nunmal nicht die Norm.
Ich habe mir mal deine letzte Frage angeguckt und muss sagen : bei einigen Antworten hab ich mich echt gefragt wie diese Leute bisher gelebt haben - mit Scheuklappen ? Es gibt Gründe warum Männer in Sachen Sport besser sind, es ist halt so. Natürlich gibt es Ausnahmen in denen Frauen mit Männern mithalten können. Es gibt auch Sportarten bei denen Frauen in der Regel besser abschneiden als Männer aber da jede Sportart Kraft erfordert sind Männer wieder im Vorteil.
Manche Menschen müssen einfach verstehen dass nicht jeder Mensch gleich ist.

Antwort
von ponyfliege, 47

wenn du das noch nicht so mitbekommen hast, stehst zumindest DU in sachen sozialkompetenz nicht sonderlich gut da.

Kommentar von CauseImBored ,

Und wieso ?

Kommentar von ponyfliege ,

wer in sozialkompetenz gut ist, kriegt sowas mit.

ich les mir jetzt mal deine restlichen fragen durch, falls sie noch da sind.

Kommentar von CauseImBored ,

Nein ich meinte : was habe ich nicht mitbekommen ?

Antwort
von TheAskerGer, 31

Naja niemand wird eben gerne schlecht(benachteiligt) dargestellt(Frauen ganz besonders nicht), Männer können vieles besser als frauen jedoch können Frauen dafür wieder andere Sachen!besser...

Antwort
von Nargisfan, 48

Frauen (und bestimmt auch Männer) sind halt empfindlich was das angeht. Sieh dir mal an wofür Feministinnen hierzulande kämpfen😅

Antwort
von Tycrator, 46

Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Wenn man immer weiter argumentiert, und weiß man hat recht, ist die letzte Antwort immer "du verstehst das nicht" oder "du bist soooo dumm".
Vielleicht ist das einfach so. Kommt bei Männern aber wahrscheinlich auch manchmal vor. :D

Kommentar von CauseImBored ,

Danke das mich jemand versteht.

Antwort
von Steffii98, 52

Vielleicht hören Frauen nicht gerne das sie in irgendwas generell schlechter sind. Männer und Frauen sind halt sehr unterschiedlich. Und es gibt klar Dinge, wo die Frauen besser sind als Männer und andersherum aber darüber braucht man sich nicht streiten. Vielleicht kommt das aber auch nur daher weil die Frauen eigentlich immer unwichtiger als Männer dagestellt wurden in der Geschichte, oder eben nicht als Familienoberhaupt wie der Mann. Vielleicht wollen wir uns damit einfach behaupten, und Männer haben das Gefühl sie müssten das nicht, oder könnten der Frau auch mal einen Sieg gönnen.

Kommentar von CauseImBored ,

Schade wie wenig Menschen es gibt die rational denken können. 

Kommentar von Steffii98 ,

Danke... wenn das ein Kompliment ist :)

Kommentar von CauseImBored ,

Ja war es :) 

Kommentar von ponyfliege ,

nein. ich glaube nicht, dass das eins war. das hat nämlich nichts mit rationalität zu tun, sondern nur damit, dass du was geschrieben hast, was den fragesteller bestätigt. also - das, was er gern lesen wollte.

übrigens gründen sich die meisten europäischen gesellschaften aufs matriarchat.

das liegt daran, dass bei allen urreligionen mutter erde die schöpferin des lebens und damit heilig war. ;-))

Kommentar von Steffii98 ,

Na, merken tut man davon aber nicht so viel. Aber wenigstens haben wir was auf dem Papier, oder? xD

Kommentar von ponyfliege ,

nein. auf dem bildschirm. ist auch besser zu lesen und man braucht kein tippex.

Kommentar von StevenArmstrong ,

"übrigens gründen sich die meisten europäischen gesellschaften aufs matriarchat."

Hast du dafür ein paar Beispiele?

Hier noch ein Link, der dir helfen könnte, deine Augen zu öffnen:

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/07/19/bravo-raet-maedchen-zur-unterw...

Antwort
von Ellen9, 43

Solange jemand nur vom Hörensagen, aufgrund von Statistiken etc. irgendetwas behauptet...ist er für mich unglaubwürdig. Wenn jemand bewandert ist, und teilgenommen hat an etwas, den Dingen selbst auf den Grund gegangen ist, also vor Ort war usw., ist das für mich zweifelsohne glaubwürdiger. LG

Kommentar von CauseImBored ,

Und schon wieder. 

Kommentar von Ellen9 ,

Nicht schon wieder! Ich vertraue auf Menschen mit wirklichen Erfahrungen. Damit kann man etwas anfangen. Doch Personen, die etwas selbst nicht erlebt haben, jedoch so tun als ob, sind Ignoranten und belügen sich selbst, und damit auch andere.

Kommentar von CauseImBored ,

Naja das kommt aus meiner eigenen Erfahrung. 

Kommentar von Ellen9 ,

Die Du vielleicht irgendwann mal machen wirst, CauselmBored, denn bis jetzt kommst Du mit Behauptungen, Statistiken, Klischees usw. daher. Ignoranz bringt Dich nicht weiter...zumindest nicht hier.

Kommentar von CauseImBored ,

Aber ich habe diese Sachen doch erlebt ?

Kommentar von Ellen9 ,

CauselmBored, Du verhälst Dich fragwürdig...jedoch keineswegs vertrauenswürdig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten