Wieso ist x = 10?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

f(x) = 3x + 1 ist erstmal eine Funktionsgleichung und hat keinen konkreten Wert.

Gesucht ist bei dir vermutlich die Nullstelle des Graphens. Und die erhält man, indem man f(x) = 0 setzt:

0 = 3x + 1 x = -1/3

Wie lautet denn die genaue Aufgabenstellung? Denn, wenn die Nullstelle gesucht ist, ist x = -1/3 völlig korrekt.

LG Willibergi

f(x)= 3x+1 ist kein Term, das ist eine Funktionsgleichung ;-)

Und was soll bei dieser Funktion denn überhaupt ausgerechnet werden, wo angeblich 10 rauskommt?

Die Nullstelle, also die Lösung der Gleichung 0=3x+1, die ist x=-1/3, das hast du richtig gerechnet.

Aber auf welche Frage x=10 rauskommen soll, das geht aus deiner Frage nicht hervor.

War die Aufgabe denn, die Nullstellen zu berechnen?

Du hast die Nullstelle der Funktion, die du da angegeben hast berechnet und x = -1/3 ist auch schon richtig!

Wenn x=10 die Lösung sein soll, handelt es sich womöglich um eine andere Aufgabenstellung.

Was möchtest Du wissen?