Frage von xXSkillz1001Xx, 40

Wieso ist Wassterstoff schwerer als 1 Unit?

Mir wurde in der Schule erklärt, dass man Wasserstoff sozusagen als Grundlage für die Einheit unit genommen hat, und somit gesagt hat:"Wasserstoff = 1 Unit". Nun da es das leicheste Element ist kann man verstehen warum man Wasserstoff genommen hat, aber allein schon 1 Proton ist schwerer als Wasserstoff welches aus 1p+ und einem 1e- besteht?

Wie kommet das?

Antwort
von iCameSawKnew, 24

Weil es mehrere Isotope gibt (neben H noch Deuterium und Tricium) die je 2 und 3 u wiegen, da sie noch 1 bzw. zwei Neutronen im Kern haben.

Das Atomgewicht von Wasserstoff 1,X gibt das durchschnittliche Gewicht an

Kommentar von iCameSawKnew ,

-Also wäre es höher, je größer der Anteil an D/T der Wasserstoffisotope ist.

Kommentar von xXSkillz1001Xx ,

Kann sein, dass ich jetzt total falsch liege, aber mir ist bewusst, dass die mittelatommasse angegeben wird. Jedoch ist allein schon ein Proton schwerer. Falls es unterschiedlich schwere Protone gibt dann mich bitte aufklären :).

Kommentar von iCameSawKnew ,

Ach das meinst du - die Atomare Masseneinheit u ist nicht als Gewicht vom Wasserstoffatom definiert, sondern als 1/12 der masse eines Kohlenstoffatoms. Da dieses etwas leichter ist als 12 Protonen ergibt sich eine Zahl >1.

Antwort
von PWolff, 21

Wenn überhaupt, ist es lang her, dass man Wasserstoff als Grundlage genommen hat.

Jahrzehntelang hat man das Sauerstoffisotop O16 (entspricht 16 u) genommen, und seit geraumer Zeit (inzwischen auch schon Jahrzehnte) nimmt man das Kohlenstoffisotop C12 (entspricht 12 u).

Man nimmt ein Element, das mit möglichst vielen anderen Elementen reagieren kann, um möglichst leicht die Massenverhältnisse verschiedener Elemente bestimmen zu können.

Dass Wasserstoff schwerer ist als 1 u liegt vor allem daran, dass ein einzelnes Proton keine Bindungsenergie zu anderen Nukleonen (Protonen, Neutronen) hat. Wenn du dir die Atommasse pro Nukleon der ersten Elemente (möglichst Reinisotopen) anschaust (also Atommasse geteilt durch Massenzahl), siehst du deutlich, wie die Masse abnimmt. Dieser Massendefekt entspricht exakt der Bindungsenergie des Atomkerns.

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 9

Wasserstoff ist nicht 1 u, ein Wasserstoffatom wiegt 1 u.

Aber auch nur ungefähr, 1u entspricht einem Zwölftel der Masse eines C12-Atoms.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten