Frage von Olexesh9, 24

Wieso ist unnützes umherfahren strafbar?

Warum zur Hölle sollte Auto fahren an sich strafbar sein? Wenn ich im selben Bereich 100 mal durchfahren will, dann mach ich das auch. Wer hat dieses Gesetz eingeführt und für welchen Zweck? Kein Zweck würde dies sowieso nicht gerechtfertigten.

Antwort
von HansH41, 18

Mit dem Schein-Argument "Umweltschutz" kann man alles verbieten.

Kommentar von oliberlin ,

Scheinargument, soso. Dein Auto erzeugt sicherlich keinerlei Abgase, oder?

Kommentar von HansH41 ,

Ich habe kein Auto.

Kommentar von Skylanderr ,

Hahah

Kommentar von Wippich ,

Wo ist der Witz@sky

Antwort
von suziesext10, 7

es ist eine Ordnungswidrigkeit § 30 Abs. 1 Satz 3 StVO.

Der Tatbestand ist erfüllt, wenn man ohne Notwendigkeit innerhalb einer geschlossenen Ortschaft eine Strecke mehrmals abfährt und dadurch andere belästigt werden. Dies kann beispielsweise bei der Cruisen genannten Freizeitbeschäftigung der Fall sein, bei der man mit einem Automobil langsam an von vielen Passanten frequentierten Orten entlangfährt.

Entscheidend ist also immer, dass du damit andere (vor allem Anwohner) belästigst.

Antwort
von Antitroll1234, 12

Wer hat dieses Gesetz eingeführt und für welchen Zweck?

Der Zweck steht im entsprechenden Gesetz, nämlich dann wenn sich andere innerhalb geschlossener Ortschaften dadurch gestört fühlen das Du z.B. dauernd die Straße hoch und runter fährst.

Antwort
von moonrox, 16

Umweltschutz war mein erster Gedanke. Und dann fiel mir ein, dass diese Gesetzgebung sinnlos ist in Hinsicht auf e-autos....

Kommentar von NMirR ,

e Autos fahren auch nicht von selbst

Kommentar von rlstevenson ,

Es geht nicht nur um Umweltschutz, auch um den Schutz der Menschen vor Belästigung. Wenn ich mitten in der Nacht mit einem eisenbereiften Eselkarren über Kopfsteinpflaster vor dem Schlafzimmerfenster meines Nachbarn sinnlos hin- und herfahre, ist das auch eine Belästigung.

Kommentar von SunKing33 ,

Das mit dem Eselskarren ist ein gutes Beispiel: Den Störenfried hätten die Bewohner vermutlich beseitigt, um ihre Ruhe zu bekommen.

Dir passiert heute nichts, aber dafür musst Du zahlen!

Kommentar von JillianCooper ,

Elektroautos haben zwar am Fahrzeug selbst keine Emissionen, durch ihre Herstellung und durch den Verbrauch von Strom verursachen sie jedoch erhebliche Emissionen, die ihnen zugeschrieben werden müssen.

Kommentar von Olexesh9 ,

Ich merke erst jetzt wie dumm die Bevölkerung in Deutschland ist. Ihr beide seit die besten Beispiele dafür und so denkt 90 Prozent der Deutschen, traurig..

Kommentar von rlstevenson ,

Es steht Dir frei, das Land zu verlassen.

Kommentar von JillianCooper ,

Hast du dich schonmal irgendwie mit dem Thema Treibhauseffekt beschäftigt ? wirkt nämlich nicht so ! Es kommt so rüber als wäre dir die Umwelt scheiß egal

Kommentar von oliberlin ,

Solange Strom aus fossilen Energieträgern erzeugt wird werden auch Abgase produziert, nur dass die dann beim Elektroauto nicht mehr aus dem Fahzeug selbst kommen, sondern z.B. aus dem Kohlekraftwerk.

Kommentar von moonrox ,

Und Fahrradfahrer (sind auch Verkehrsteilnehmer) müssten nach dieser Theorie dann also auch mit Bußgeld belangt werden. Nach meiner Erkenntnis werden Fahrräder auch industriell gefertigt. "Wegen den Emissionen bei der Herstellung" - so ein schwachsinnsargument...

Kommentar von Droitteur ,

Es ist ein Unterschied, ob die Herstellung der Sache oder der laufende Betrieb Emissionen verursacht -.- Schließlich geht es hier ja auch nicht um das Verbot der Herstellung, sondern des unnützen laufenden Betriebs..

Kommentar von melman86c ,

Laut moonrox genialer Schlussfolgerung ist dann ja auch joggen zu verbieten.

Autos machen Lärm, produzieren Abgase(nicht nur Co2, auch Ruß ect.), behindern den zweckgerichteten Verkehr und noch weitere Nachteile. Ich fahre mit einer Fahrgemeinschaft von 4 Leuten zur Fachhochschule. Jeder von uns könnte ja auch einzeln fahren, denn werden aus 80km am Tag eben mal 320km. Juckt ja keinen?

Antwort
von GOBOTV, 17

Es geht dabei um die Umwelt,weil du verschmutzt die Umwelt nur mit fahren. Wenn du ein E-Auto hast darfst du das wahrscheinlich

Kommentar von Olexesh9 ,

Wir haben andere Probleme und dieses bisschen Abgas schadet der Umwelt gleich 0. Sowieso nur eine Lüge der Gesellschaft. Da schadet eine Fabrik mehr wie jedes Auto

Kommentar von oliberlin ,

Es gibt Fabriken, die nur so zum Spaß Abgase produzieren? Die möchte ich mal sehen.

Kommentar von rlstevenson ,

Wenn du ein E-Auto hast darfst du das wahrscheinlich

Auch dann nicht unbedingt. Es ist von Fahrzeugen die Rede, es kann sich also auch auf Fahrräder oder Pferdefuhrwerke beziehen. Ausschlaggebend ist,  ob sich jemand davon belästigt fühlt und ein Gericht kann darüber entscheiden, ob er sich zu Recht belästigt fühlt.

Kommentar von Olexesh9 ,

Kein Gericht der Welt dürfte ein Urteil wegen sowas fällen, meine Meinung.

Kommentar von oliberlin ,

Deine Meinung kann Dir niemand nehmen, und die darfst Du auch frei äußern. Ändern tut das an der Rechtslage aber nichts, und nur daran wird sich ein Gericht halten, und nicht an Deine Meinung.

Kommentar von NMirR ,

interessiert zum Glück keinen, geh doch in die Politik

Kommentar von livechat ,

Das gilt auch für E-Autos. Nämlich Kraft-Fahrzeuge.

Antwort
von chichi700, 15

Atofahren ist sehr schlecht für die Umwelt.

Kommentar von Olexesh9 ,

Jaund? Wir haben andere Probleme als das dieses bisschen Abgas irgendwas für die Umwelt schaden würde.

Kommentar von oliberlin ,

Jep, und wir haben auch andere Probleme als das Herumgeweine von Autofahrern, die sich darüber ärgern, dass sinnloses Herumfahren ordnungswidrig und somit strafbewehrt ist. Wähl halt die Autofahrerpartei, die ändern das dann, wenn sie bei der nächsten Bundestagswahl die entsprechende Mehrheit gewonnen haben. LOL. 

Kommentar von chichi700 ,

Das Problem ist, dass es nicht nur ein bisschen Abgase ist. Wir befinden uns mitten in einem Massenaussterben.
Achso, und ein Massenausterben passiert nicht von einem Tag auf denn anderen. Das geht ein Weilchen!

Antwort
von JillianCooper, 13

§30 Umweltschutz und Sonntagsfahrverbot

(1) Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten, Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen. Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb geschlossener Ortschaften verboten, wenn andere dadurch belästigt werden.

Hast du auch schonmal an den Ausstoß gedacht der dort produziert wird und am ende wieder nur zum Treibhauseffekt führt ? schädlich für uns und die Umwelt.

Es hat schon einen großen Sinn wieso dieses zu einem Bußgeld führt :)

Lg 

Antwort
von livechat, 5

Wenn Du in einer Straße wohnen würdest, in der Autofahrer stundenlang, zigmal durch die Straße fahren, dann würdest auch Du diese gesetzliche Regelung verstehen. 

Antwort
von rlstevenson, 16

Der Text lautet:

(1) Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten,
Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig
laut zu schließen. Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb
geschlossener Ortschaften verboten, wenn Andere dadurch belästigt
werden.

https://dejure.org/gesetze/StVO/30.html

Es ist also nur eine Ordnungswidrigkeit, wenn andere belästigt werden. Ob dies gerechtfertigt ist, klärt im Zweifel ein Gericht.

Kommentar von Olexesh9 ,

Ich rede jetzt von logischen Menschenverstand. Es sollte jedem klar sein das dieses Gesetz gegen die eigenen Menschenrechte geht.

Kommentar von rlstevenson ,

Deine Rechte enden dort, wo die Rechte anderer Menschen (oder Tiere oder Pflanzen) beginnen. Wenn Du mit Deinem Hin- und Herfahren andere Menschen über Gebühr belästigst, wird Dein Recht auf Mobilität eingeschränkt.

Kommentar von NMirR ,

mit dem Menschenrecht auf Autofahren willst du wahrscheinlich auch in Fußgängerzonen fahren?

Kommentar von vitus64 ,

"Es sollte jedem klar sein das dieses Gesetz gegen die eigenen Menschenrechte geht."

Es sollte jedem klar sein, dass du ein Troll bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten