Frage von flash1, 51

Wieso ist sie auf einmal so abweisend?

ch stehe seit ein paar monaten wieder mit einem Mädchen (19) in Kontakt auf das ich total stehe ich mag sie wirklich und würde alles dafür tun dass sie glücklich ist. das ich etwas von ihr will weiss sie und sie kann mir aber nicht genau sagen eas sie will sie sagte dass sie der Überzeugung ist dass wenn wir es nicht probieren dass sie es bereuen wird. sie hat aber immer wieder gesagt dass sie bedenken hätte und angst hat dass es mit der zeit langweilig werden könnte.. sie nimmt momentan tabletten die eine Art Depression als nebenwirkungen hat und sie sagte sie fühle momentan nicht ob ihr etwas gefällt oder nicht. nun scheint sie sauer auf mich zu sein doch ich will inr so gerne meine Zuneigung zeigen nun ist sie seit 3 tagen kalt und abweisend. was soll ich nun tun? abwarten ihr schreiben oder sie ganz vergessen? bitte um ernst gemeinte ratschläge

Antwort
von Blacklight030, 30

Habe Geduld. Wenn Du Dich darauf einlassen willst, dann wundere Dich nicht, wenn es Dir nach ein paar Monaten um die Ohren fliegt, dieses Risiko mußt Du eingehen, deutlich zuvor ausgesprochene Warnungen gehen schnell mal unter, diese kommen dann später wieder hoch, wenn man sich plötzlich in der Beziehung wundert, weil die Partnerin mal wieder abweisend ist, was noch viel extremer werden kann

Kommentar von flash1 ,

und was soll ich nun tun?

ich denke wenn ich sie wieder anschreibe ist es komisch und wenn ich warte wird sie sich glaube ich nicht mehr  melden..

sie sagte immer sie würde es bereuen wenn es nicht klappt und dass sie aber bedenken hätte..

Antwort
von Centario, 24

In dem Fall vergessen, sie entscheidet sich nicht für dich nach dem geschilderten Verhalten. Oder es geschied ein Wunder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community