Frage von yolo251, 175

Wieso ist Selbstmord verbotenn?

Wir haben doch eigentlich ein Selbstbestimmungsrecht und wenn jemand lieber sterben möchte müsste man das doch eigentlich akzeptieren. Was für einen Sinn macht es dies dann mit aller Gewalt verhindern zu wollen?

Antwort
von muschmuschiii, 50

Selbstmord ist nicht verboten: es gibt kein Gesetz dazu.

Bist du gläubig, solltest du dich mit den unterschiedlichen Sichtweisen zu diesem Thema vertraut machen ..... wenn nicht, steht es dir grundsätzlich frei, darüber selbst zu entscheiden.

Man sollte sich aber immer vor Augen führen, was so eine Entscheidung im persönlichen Umfeld anrichtet: in meinen Augen ist die Entscheidung, sein Leben zu beenden, egoistisch und feige.

Ich meine damit auf gar keinen Fall unheilbar kranke, durch Schmerzen zerstörte Menschen, bei denen keine Aussicht auf Besserung besteht ....... sondern eher die "Depressiven", die sich wegen jedem lauen Lüftchen mal wieder vor den Zug werfen wollen ......

Antwort
von Sternenmond1, 83

Suizid ist nicht verboten, aber du musst Suizidgefährdeten helfen. Und wenn du dich umbringen willst außer von einer Klippe zu springen brauchst du meist verbotene Substanzen (Gifte, Waffen etc.).

Allerdings kannst du keinen zwingen oder verantworten das dir jemand hilft dich zu töten... 

Antwort
von vielefragen33, 24

In vielen Beiträgen wird die Sterbehilfe in der Schweiz so dargestellt, so als ob dort jeder beim Selbstmord unterstützt wird. Die Sterbehilfe in der Schweiz dient dazu Todkranken weitere Leid zu ersparen. Dies läuft über ein Arzt und nur wenn dieser keine Heilungsmöglichkeit sieht. Ein Depressiver hat dort keine Möglichkeit Unterstützung zu bekommen, ein Krebskranker im Endstadium wohl eher. Wie das genau in den Gesetzten dort ausgelegt ist weiß ich aber nicht.

Die Würde eines Menschen ist unantastbar sie zu schützen ist Aufgabe jeglicher staatlichen Gewalt.

Wo bleibt da die Würde auf Selbstbestimmung wenn jemand vor lauter Schmerzen mit Medikamenten ruhig gestellt werden muss und die Ärzte wissen, dass dieser in den nächsten 6 Monaten stirbt. Die Schweizer erkannten dies.

Antwort
von apophis, 57

Weil der Wunsch zu sterben 100%ig immer mit einer psychischen Erkrankung einhergeht bzw. ein Symptom / eine Folge dieser ist.

Jedes Lebewesen hat einen Selbsterhaltungstrieb und bei psychisch gesunden Lebewesen verfliegt der nicht einfach so.

Würde man also zulassen, dass sich jemand umbringt, wäre das keine Selbstbestimmung, sondern das Ergebnis einer Erkrankung.
Es  wäre so, also würde man eine schwer verletzte Person verbluten lassen, statt den Notarzt zu rufen.

Antwort
von Schuhu, 77

Selbstmord ist nicht verboten. Wer sollte das verbieten oder ahnden?

Antwort
von BalTab, 18

Selbstmord ist nicht verboten. Ganz im Gegenteil. Es wird von Grundgesetz ausdrücklich erlaubt (Freie Persönlichkeitsentfaltung / Selbstbestimmungsrecht)

Je nachdem, wer es wann und wie mitbekommt, dass man sich umbringen will, ist diese Person aber anderseits verpflichtet, dir zu helfen, aber halt nicht grundsätzlich. Ein Arzt zb geht davon aus, das du nicht selbstverantwortlich handelst, und muss helfen.

Grundsätzlich verboten in Deu ist nur aktive Sterbehilfe. Also dass dir zb eine andere Person eine Spritze setzt.

Antwort
von KingTamino, 63

Selbstmord ist für einen selbst nicht schlimm, weil man danach ja nicht mehr da ist. Für die anderen, die die zurückbleiben, ist es die Hölle weil man all seine Probleme mit denen man selbst "nicht  klar kam" auf andere abwälzt....

Selbstmord ist wohl das feigste was man machen kann. Und es gibt IMMER eine Alternative dazu. Auch wenn die einem nicht immer schön erscheinen mag.

Kommentar von Mignon4 ,


Selbstmord ist wohl das feigste was man machen kann.

Aha! Woher beziehst du dein Wissen? Ich denke dazu gehört so viel Mut, wie die allermeisten Menschen ihn nicht haben.

Kommentar von KingTamino ,

Ach? Seine Probleme auf andere abzuwälzen anstelle sich ihnen zustellen findest du mutig?

Kommentar von Joshi2855 ,

Warum auf andere? Das einzige was man macht ist alles wegwerfen und nicht auf andere ablegen? Die anderen bekommen doch deshalb meine Probleme nicht. Zudem musst du selbst mal solche Gedanken haben, dann weißt du warum man sowas macht. Das hat einen Grund oder denkst du Selbstmord ist etwas so einfaches das es spontan entschieden wird?

Kommentar von apophis ,

Mut? Wohl kaum, Du meinst wohl eher Verzweiflung.

Wo ist es bitte mutig wegen Problem X, Y und Z aus dem Leben zu fliehen? Wo ist es Mutig sich diesen Problemen nicht entgegenzustellen?

Kommentar von yolo251 ,

Vielleicht hat ja auch jemand garkeine all zu großen Probleme und will einfach nur sterben weil er kein Lust mehr hat zu leben. Und natürlich ist es mutig weil die Menschen eigentlich Angst haben zu sterben.

Kommentar von Greta1402 ,

Seine Probleme abwälzen ?
Von was für Problemen redest du denn ?

Kommentar von Joshi2855 ,

Das dachte ich mir auch grade. Leuten ohne Ahnung fallen wohl wieder nur schulden ein oder das man keine Ausbildung findet usw. das ist zwar sch*** aber kein Selbstmordgrund. sowas macht man wegen ganz anderen Dingen, aber das verstehen manche einfach nicht.

Kommentar von Greta1402 ,

Leute ohne Ahnung sollten sich in solch eine komplizierte und tiefgründige Thematik gar nicht erst einmischen .

Kommentar von Joshi2855 ,

Es nervt einfach auch, wenn manche drauflos schreiben. Ich habe solche Gedanken, ohne da jetzt weiter was sagen zu wollen und es ist weit mehr, als manche es sich hier überhaupt denken können. Aber erstmal Sinnlose Behauptungen von sich geben...

Antwort
von ShitzOvran, 56

Der Suizidversuch ist in Deutschland als Ausdruck des Selbstbestimmungsrechts straffrei

https://de.wikipedia.org/wiki/Suizid#Strafrecht

Antwort
von Joshi2855, 93

Finde ich auch sinnlos. Lieber lassen sie die Leute vor den Zug springen oder sonst was, wobei viele schaden nehmen können, nicht nur der Selbstmörder, anstatt einfach zu sagen, ok man kanns eh nicht verhindern, er wirds eh bald machen, gebt ihm ne Spritze und fertig. Aber naja egal^^ wenns jemand will, dann schafft ers auch. Oder man geht in die Schweiz, da war doch auch noch was ;P

Antwort
von Hexe121967, 66

wo steht denn das selbstmord verboten ist. verwechselst du da was mit sterbehilfe?

Antwort
von Selinadats, 86

Weil einige gesetze über anderen stehen die sich ab und zu wieder sprechen aber das gesetz drüber übernimmt meistens
anders kann ich mir das nicht erklären

Antwort
von Mignon4, 61

Suizid kann nicht verboten werden, denn ein vollendeter, erfolgreicher Suizid kann nicht mehr bestraft werden.

Du meinst sicherlich den erfolglosen Suizidversuch. Der ist in Deutschland nicht verboten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten