Frage von 17brickforce17, 42

Wieso ist reines uran für den Einsatz im Kernkraftwerk untauglich?

Was ich weiß ist das uran ein niedrigen Schmelzpunkt hat als die urandioxide aber wieso ist es untauglich?

Expertenantwort
von Franz1957, Community-Experte für Physik, 16

Auskunft darüber findest Du hier: https://en.wikipedia.org/wiki/Nuclear_fuel

Völlig untauglich ist metallisches Uran für den Einsatz als Kernbrennstoff nicht. Ein Nachteil ist, wie Du sagtest, der niedrigere Schmelzpuinkt. Ein anderer ist der, daß Metall u.U. auch brennt:

For fission reactors, the fuel (typically based on uranium) is usually
based on the metal oxide; the oxides are used rather than the metals
themselves because the oxide melting point is much higher than that of
the metal and because it cannot burn, being already in the oxidized
state.

Ein Vorteil metallischen Kernbrennstoffs ist die gute Wärmeleitfähigkeit. Es wurden Reaktoren gebaut, die Uran als Metall verwendeten, allerdings meistens nicht rein, sondern als Legierung mit anderen Metallen. Siehe im gleichen Artikel unter "Metal fuel".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community