Wieso ist nicht auf jeder Flasche Pfand drauf?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Pfand soll dazu dienen dass die Umwelt nicht zu sehr beschmutzt wird, zumindest nicht von Flaschen deswegen werden die Käufer animiert die Flaschen zurück zu geben um ihr bezahltes Pfand meist 25 Cent  wieder zurückbekommen. Es ist nicht auf allen drauf da sich manche Händler und Industrien es sich nicht leisten können, doch bitte entsorge sie im Gelben Sack und nicht in der Umwelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Einen gibt es gesetzliche Regelungen zu einem Teil von Getränkeflaschen ("Einwegpfand"). Diese gesetzlichen Regelungen sind in der Verpackungs-verordnung festgelegt  https://de.wikipedia.org/wiki/Einwegpfand

Zum Anderen gibt es auch Flaschen, die von einer gesetzlichen Regelung nicht betroffen sind (Milch- und Weinflaschen zum Beispiel). Hier lohnt es sich aus Kostengründen für Handel und Industrie oftmals nicht, Mehrweg einzuführen. Denn für Mehrweg fallen doppelte Transportwege an (Hin- und Rücktransport zum Handel), die Kosten verursachen. Zudem muss Mehrweg gereinigt werden, was ebenfalls Kosten verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nevercold24
02.04.2016, 18:38

Gut erklärt ;)

0
Kommentar von Cokedose
02.04.2016, 20:11

Ganz gut erklärt, bis auf eine Sache. Es liegt nicht daran, dass für Wein etc. sich kein Mehrweg lohnen würde, sondern dass erst gar kein Mehrwegsystem dafür existiert. Mit dem Einwegpfand sollte (natürlich vergeblich) eine Lenkungswirkung von Einweg zu Mehrweg hin stattfinden. Doch dort wo es kein Mehrweg gibt kann man keinen Verbraucher hinlenken.

1

Weil bestimmte Produkte von der Pfandpflicht ausgenommen sind. Ganz egal worin sie abgefüllt werden. So z.B. Säfte und Nektare oder Getränke mit einem Milchanteil von über 50%, weshalb es auch pfandfreie Energy Drink Dosen gibt, da diese auf Molkebasis sind.

Eigentlich Schwachsinn, aber Ideen von Politikern müssen ja nicht zwingend Sinn ergeben. So wie das Einwegpfand letztendlich genau den gegenteiligen Effekt hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaub weil die flasche nutzlos wäre ! hoffe meine theorie stimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nevercold24
02.04.2016, 18:31

Nicht ganz, aber fast ^^

1

Hallo,

Pfand ist erfunden worden, um Vebraucher zu suggerieren ihre Flaschen wieder zurück zum Laden zu bringen, welche dann mehrmals verwendet werden (Recycling).

 Bei einigen Flaschen geht das nicht oder wird das (noch) nicht unterstützt (Aufgrund des Unternehmens), wodurch manche Flaschen kein Pfand haben.

nevercold24

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil nicht jede Flaschen Pfandflaschen sind.
Manche Flaschen kann man nicht wieder am Flaschenautomat im Supermarkt (oder woanders) abgeben.
Die kann man dann nur noch infach weg werfen.
Oder selber wieder befüllen (vielleicht mit Wasser).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?