Frage von schnellhefter2, 25

Wieso ist mir von Alkohol immer schlecht?

Hallo... Und zwar ist mir am nächsten Tag, wenn ich am Tag davor Alkohol getrunken habe, dann am darauffolgenden Tag immer schlecht? Ich trinke aber nicht viel, muss ich dazu sagen. Die Übelkeit kommt auch wenn ich nicht viel getrunken habe. Was könnte das sein bzw warum ist das so? Bin nur ich so empfindlich oder wie ist das bei euch?
Danke Lg

Antwort
von wewog, 10

Das ist sicher von Mensch zu Mensch unterschiedlich, kein Körper gleicht dem anderen. Ist ja auch gut so :)

Es gibt durchaus Gründe, warum individuell Alkohol (oder auch andere Dinge: Nahrungsmittel, Getränke, Medikamente) unterschiedlich vertragen wird.

Das kann einmal mit Deinen Ernährungsgewohnheiten zusammenhängen. Mit nüchternem Magen z.B. reagiert man empfindlicher auf Alkohol als auf ne "gute Grundlage". Es kann aber auch allgemein an der Ernährung liegen, denn Alkohol entzieht dem Körper Mineralstoffe und wenn man sich allgemein mineralstoffarm (also wenig Obst, Gemüse, Salat, Säfte) ernährt, dann hat der Körper nun mal weniger Reserven davon.

Es kann aber natürlich (und das halte ich bei Dir für die wahrscheinlichere Variante) einfach an der Veranlagung liegen. Auch hier gibts mehrere mögliche Ursachen. So ist nicht Leber gleich Leber, mancher Mensch verträgt Alkohol einfach weniger gut. Was auch sein kann: Du bist empfindlich für Magen- bzw. Zwölffinger-Darm-Geschichten - dann hast Du schnell einen zu hohen Säurepegel. Macht mit Alkohol sehr schnell Kopfschmerzen.

Antwort
von Dilaralicious2, 11

Vielleicht verträgst du einfach nicht viel oder du trinkst zu durcheinander oder wenn du auf nüchternen Magen also wenn du davor zu wenig gegessen hast säufst.

Antwort
von tDoni, 15

Nicht jeder reagiert gleich auf Alkohol und ich habe auch schon von einer Unverträglichkeit gehört. Kann dir das aber weder bestätigen noch wiederlegen.

Dass von zu viel Alkohol einem schlecht wird, ist ganz normal. Was aber für jeden "zu viel" bedeutet, ist ganz unterschiedlich. Wie wewog schon geschrieben hat, kann eine gute oder fehlende Grundlage sowie die allgemeine Ernährung mitverantwortlich sein. Da spielen aber noch viel zu viele Punkte eine Rolle. (http://kater-loswerden.de)

Selbst bei vollkommen gesunden Menschen. Krankheiten, sonstige Beschwerden, usw. sind da noch gar nicht mit dazu gezählt.

Ein hilfreicher Trick gegen einen Kater/Katerbeschwerden ist es, zwischendurch viel Wasser zu trinken. Vielleicht hilft dir das auch. Ansonsten "einfach" Verzichten. Man kann auch ohne feiern und Party machen ;)

Antwort
von wealldieanyway, 7

Ich kann trinken wie ich will und mir gehts am Tag danach fast immer gut.

Ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich würde ich mal sagen.

Antwort
von john201050, 8

weil alkohol ein zell- und nervengift ist.

ein alkoholrausch ist eigentlich eine vergiftungserscheinung und bei einer vergiftung reagiert der körper immer gleich. er möchte das gift loswerden. zum beispiel durch übergeben.

wie stark die abwehr gegen alkohol ist, ist von person zu person unterschiedlich.

Antwort
von Lumpazi77, 13

Dein Körper verträgt keinen Alkohol. Lass ihn weg und Dir geht es gut !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community