Frage von Chaosrider11, 92

Wieso ist mir immer alles egal?

Antwort
von cJ0815, 52

sag bescheid, wenn du eine antwort gefunden hast...

ich erklär es mir, bei mir selbst folgendermaßen... meine meinung ist der der mehrheit in vielen belangen vollkommen fremd... die gleichgültigkeit, ist also eine ohnmacht... in dem wissen, dass es doch nichts bringt, weltverbesserer zu spielen

Kommentar von Chaosrider11 ,

hä??

Kommentar von cJ0815 ,

vergiss das ;)

Kommentar von Chaosrider11 ,

lol😂

Kommentar von cJ0815 ,

was gibts da zu lol'n? ich seh auf das "hä??" hin keinen sinn das näher auszuführen... das warum ergibt sich aus der ursprünglichen antwort

Kommentar von Chaosrider11 ,

ok. Danke für deine Antwort die ich nicht verstehe👍

Kommentar von cJ0815 ,

nvm (nevermind) ;)

Antwort
von miIka18, 54

Vielleicht ist das ja eine Phase

Kommentar von Chaosrider11 ,

Das is schon voll lange..😕

Kommentar von miIka18 ,

und? bei mir waren es fast 15 jahre

Kommentar von Chaosrider11 ,

okay. danke

Kommentar von miIka18 ,

bitte

Antwort
von Aktzeptieren, 56

Weil die meisten fragen was die machen sollen👍 oder irg welche fragen stellen

Antwort
von Hunkpapa, 28

Dir ist nicht immer alles egal. Wenn das nämlich so wäre, dann würdest du nicht fragen. Und die Antworten sind dir auch nicht egal, sonst würdest du sie  nicht lesen. Was ist also dein Problem?

Kommentar von Chaosrider11 ,

Es geht hauptsächlich um Schule und mein leben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community