Frage von pinkunicorn3000, 112

Wieso ist mir abends wärmer als morgens?

Hallo, abends wenn ich mich ins Bett leg, denk ich mir voll oft so 'Wieso ist das so warm hier?' und mach aber kein Fenster auf oder so, also die Hitze bleibt im Zimmer. Morgens hingegen wenn ich aufwach, ist mir immer voll kalt. Woran könnte das liegen? Ist das normal? Was kann ich dagegen tun?

Antwort
von implying, 74

abends ist dein körper selbst warm. bewegung erzeugt wärme. dein kreislauf ist in schwung, alles wird gut durchblutet... zum schlafen wird der kreislauf runtergefahren. dein puls wird niedriger, man bewegt sich nicht großartig.. dadurch kühlt der körper über nacht ab.

Kommentar von pinkunicorn3000 ,

Danke :)

Antwort
von xxzoexxoo, 82

Das liegt daran das dein Körper sich nachts kaum bewegt und sich 'ausruht' . Abends ist man meistens kaputt und der Körper reagiert indem er heizt. Deutlicher steht es nochmal bei WikiHow :)

Kommentar von pinkunicorn3000 ,

Vielen Dank :)

Antwort
von helfeelfe, 48

Wenn man müde ist friert man oft und morgens nach dem aufwachen bist du halt müder schätz ich:)

Kommentar von pinkunicorn3000 ,

Stimmt auch wieder, danke :))

Antwort
von Haitrol, 56

Vielleicht weil die Heizung nachts ab schaltet?

Kommentar von pinkunicorn3000 ,

Nein, die ist abends noch gleich wie morgens

Kommentar von Haitrol ,

Achso ok ^^ Viele schalten aber auch wirklich erst nachts ab... aber wenn das nicht der Fall ist dann wahrscheinlich die anderen Antworten das hört sich legitim an :)

Antwort
von jannikloll, 39

Vielleicht bist du zugedeckt

😀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten