Frage von Ersatzgehirn, 6

Wieso ist Mineralwasser ein homogenes Gemisch?

Antwort
von SlowPhil, 4

Weil das CO₂ im HࠢO gelöst ist, und die Mineralien natürlich auch, ohne dass sich größere Fraktionen der »Fremdstoffe« zusammenfänden und das Mineralwasser eintrübten.

Eigentlich gilt das freilich nur, solange sich keine Blasen bilden.

Antwort
von voayager, 5

Stell`s dir doch nur mal heterogen vor. Dann würden die Mineralien als Bodensatz auftauchen und die Kohlensäure nur an der Oberfläche existieren, darunter wäre es dann ein stilles Wasser. Wäre das erstrebenswert? Es wäre eher ein unattraktives Getränk, meinste nicht auch?

Antwort
von BVBDortmund1909, 4

Weil Mineralwasser auf molekularer Ebene ein vermischter Reinstoff ist.

Liebe Grüße 

Kommentar von Ersatzgehirn ,

Danke für die Gute Antwort!

Lieber Gruss :)

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Bittesehr:)

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 5

Gehe zuerst einmal zu google und lasse Dir den Begriff "homogenes Gemisch" dort erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten