Wieso ist Merkel unbeliebt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lieber ballhund97, das solltest du für dich selbst entscheiden und dich selbst Informieren, ob du Merkel gut oder schlecht findest, da es dazu viele verschiedene Meinungen gibt, das kann man in diesem Fall nicht so Pauschal sagen.

Und das du immer wieder Facebook Kommentare liest, von Leuten die sie nicht mögen, liegt daran dass Menschen die mit etwas unzufrieden sind meistens eher darüber reden/schreiben als Menschen die zufrieden mit ihr sind, dazu kommt noch das sie relativ viele konservative Wähler durch ihre Flüchtlingspolitik verschreckt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Merkel hat schon sehr viel Schaden angerichtet. Das mit der Flüchtlingspolitik dürftest auch du gemerkt haben. Ein paar Stichpunkte dazu: Sie war immer gegen eine Obergrenze; hat die Flüchtlingsgruppe, die in Ungarn fest saß eingelassen, wodurch sich weltweit millionen anderer Menschen ebenfalls eingeladen gefühlt haben; hat die "europäische Lösung" sabotiert, indem sie ein Gegenlager bestehend aus Österreich, Schweden und einige wenige andere Staaten gegründet hat, die anstatt die Grenze zu sichern lieber "Flüchtlinge" aufteilen wollten, was offensichtlich nicht funktionieren konnte. Dann hat sie noch den offensichtlich völlig unsinnigen Türkei-Deal eingefädelt, wordurch wieder eine echte Lösung verschleppt wurde. Außerdem war es für Deutschland extrem peinlich, wie sie vor Erdogan einen auf "Deutsche-Ziege" gemacht hat.

Andere Themen sind die Autobahn-Maut, von der sie sagte, dass sie mit ihr als Kanzlerin auf keinen Fall umgesetzt werden würde. Nach kurzer Zeit hat sie dann ihre Meinung dann aber wieder (wie üblich) um 180° gewendet. Das hat zwar offiziell die CSU eingefädelt, aber wenn sie noch einen Funken Anstand gehabt hätte, wäre sie immerhin aus ihrem Amt zurückgetreten. Mitlerweile sollen die Autobahnen sogar privatisiert werden (heutiger Artikel auf heise.de/tp ).

Fernen macht sie sich durch die Nähe zur USA ungebliebt, und daraus folgend, dass mit ihr als Kanzlerin der Frieden mit Russland wieder ein wenig gefährdeter ist. Unter Schröder war Deutschland wesentlich neutraler...

Es gibt sicherlich noch viele andere wichtige Punkte, aber das ist das, was mir spontan einfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kein gut und schlecht. Ein Politiker ist ein normaler Mensch wie du... Sie machen manche Dinge falsch und manche richtig. Darum werden sie von anderen Menschen darauf hingewiesen. Informiere dich z.B. über den TTip. Man merkt einfach wie wenig man sagen kann. Frau Merkel steht ganz oben und reflektiert die meisten Fehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechachier doch einfach mal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich mich selber kaum über Politikereignisse informiere,

Das ist dein Fehler. Ändere es, dann wirst du auch die Antwort zu deiner Frage finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wohl..

Siehe Flüchtlingspolitik ,keiner will die hier ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?