Frage von Fisnik96, 35

Wieso ist meine Motivation weg?

Servus Leute. Ich bin seit nem weilchen im Fitti nach dem ich mit Karate aufgehört habe und hab auch bisschen fortschritte gemacht. Dieses Jahr wars nun so dass ich abi geschrieben hab und habe deswegen das training vernachlässigt für 1 2 monate. Dabei hab ich auch ein wenig zugespeckt :p nun hab ichs hinter mir und wollte eig wieder richtig loslegen und nach paar monaten entscheiden ob ich weiter mit fitness mache und an meinem körper (mit dem ich nicht zufrieden bin) arbeite oder mit vollkontakt kampfsport anfange (kickboxen, thaiboxen oder wenn ichs was finde sogar mma). Leider ist es so dass meine lust sowie mein interesse für fitness einfach weg sind. Früher hab ich immer videos über fitness angeschaut und mich immer damit beschäftigt und jetzt mach das halt garnicht mehr. Ich war auch wieder trainieren aber es hat nicht wirklich spaß mehr gemacht. Den drang für kampfsport hab ich leider auch nicht. Allgemein ist mein drang sport zu machen einfach weg. Ich denk die ganze zeit darüber nach dass ich jetzt nicht zu hause nur rumsiffen kann (muss vor allem mal wieder ausdauertraining machen weil meine ausdauer stark nachgelassen hat) aber diese unlust steht mir irgwi im weg. ich frag mich wirklich woran das liegt. Und habt ihr irgendwelche tips?

Antwort
von FlyingCarpet, 10

Versuch mal eine andere Sportart, evtl. fehlt Dir einfach nur die Herausforderung. Eine gewisse Trainingsmüdigkeit kommt oft vor, wenn die länger anhält, sollte man mal was ganz anderes machen.

Kommentar von Fisnik96 ,

das mit der trainingsmüdigkeit kenn ich selber auch. aber jetzt ist es grad schon extrem. früher waren das 1 oder 2 wochen und dann war ich wieder auf vollgas :p

Kommentar von FlyingCarpet ,

Mach ja jetzt schon über viele Jahre Sport, wenn ich nicht die Trainerin wäre, würde ich öfter mal zu Hause bleiben, oder einfach nur mal bei anderen "berieseln" lassen.

Vielleicht wäre eine Trainerausbildung auch was für Dich, C-Trainer Breitensport bei Deinem Kreissportbund ;) Ist nicht allzu teuer und später kannst Du gutes Geld damit verdienen.

Antwort
von ellihauser, 8

Kenne diese Unlust bzw Motivationslosigkeit. Rate dir es einfach zu machen. Einfach machen. So. Und wenn du nach 1-2 Monaten feststellst, dass du wirklich komplett und endgültig das Interesse für Fitness verloren hast, dann kannst du auch damit aufhören. Interessenlosigkeit kann aber auch andere Gründe haben: Depression, irgendeine Sucht, emotionale Verstimmungen oder sonst was. Frage dich selbst: Warum habe ich keine Lust? :)

Kommentar von Fisnik96 ,

die frage stell ich mir grade auch aber ich find immernoch keine antwort :D aber mal abwarten vllt find ich ja so ein grund :)

Antwort
von zZWhiteFusionZz, 8

Also die vorherige Antwort ist schwachsinn (wie evtl. meine aber bewerte selbst)

Ich hatte etwas ähnliches ... stell dir einfach die Körperteile mit denen du unzufriedenbist vor (beispiel: Bauch)

und das ganze kurz bevor du loßlegst und denke Immer positiv (beispiel: ich kann es schaffen, ich werde es ändern etc.)

Sowas hilft mir oft :D Auch wenn du dir denkst "na will nd" Ziehs durch du dankst dir Fürher oder später dafür

Ich heute in der früh stehe vorm Spiegel begutachte mich und bin ausgerastet vor freude da ich bemerkt habe das ich Mega viel weiter geschafft habe (normalerweise mache ich sowas nicht) habe mich riesig gefreut und würde dir nur empfehlen weiter zu machen dass du diesen Glücksmoment auch "bekommen" kannst!

Es ist etwas großartiges!

(Versprochen)

Kommentar von Fisnik96 ,

nimm mir dek tip mal zu herzen danke:)

Antwort
von DANIELXXL, 12

Weil dieser Sport vielleicht einfach nichts für dich ist?

Kommentar von Fisnik96 ,

wäre gut möglich. auch n grund wieso ich vllt wieder kampfsport machen will.

Kommentar von DANIELXXL ,

Ja das musst du halt ausprobieren was dir wirklich spass macht.. Ich hatte in den ca. 3 Jahren, seitdem ich mit dem Kraftsport angefangen habe etwa 6 verschiedene Trainingspartner...

Viele fangen an sind eine Zeit lang total angefressen und verlieren dann die lust. Da bringt es nichts sich dagegen zu sträuben.
Natürlich gibt es so Motivationslöcher aber die gehen bei mir sehr schnell wieder vorbei und ich kann wieder gas geben. Wenn es bei dir aber ein Dauerzustand ist wolltest du vielleicht andere Sportarten ausprobieren..

Kommentar von Fisnik96 ,

gute idee werd ich machen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community