Frage von bernddasbrotxxx, 111

Wieso ist mein PC so schnell?

Das ist natürlich kein Problem:) Mich interresiert jedoch wie es sein kann das der so schnell ist. Ich habe: 1000gb hdd (keine ssd) (win 10 auf hdd installiert) intel core i5 6400 (skylake) (6.gen) (4 kerne, 2,7 ghz) 8 gb ram gtx 950 und ganz normale lüfter halt also nix wasser oder so. und internet per wlan (kein ethernet) marke: hyrican (kenn ich eigentlich gar nich diese marke) bestellt bei otto

Es ist so das er einfach mal auf 10 s hochfährt. Er is extrem schnell im browser (gut kann auch an schnellem internet liegen) Um gaming gehts mir jez gar nicht weil ich ihn null zum spielen benutze ich hab steam ect nich mal installiert. Früher hab ich halt gezockt desshalb die grafikkarte. Er is auch noch nie abgestürzt ich kann mir nich vorstellen dass es noch schneller überhaupt geht. da passiert wirklich alles auf klick und sofort. Ich würd mir jetz aber gerne ein notebook kaufen (mit nutzloser graka natürlich) aber mit i5 cpu und mit ssd und frag mich ob das dann auch so schnell is?

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 25

10 Sekunden Ladezeit sind für eine halbwegs ordentliche HDD kein Thema, wenn der Autostart nicht zugemüllt ist. Das schafft mein Laptop auch locker, und der ist weitaus schwächer.

Antwort
von jort93, 49

naja es kommt auf den cpu an. "i3", "i5" und "i7" haben KEINE BEDEUTUNG. das wurde von intel sogar so gesagt. die haben die einfach mal so gennant. ein "i7-920" ist zum beispiel weniger als halb so schnell wie ein "i7-6700" das liegt einfach da dran das er ein paar genrationen neuer ist. diese angabe "i5" oder "i7" heißt garnix!
du hat nunmal einen i5-6400 welcher recht schnell ist. der prozessor reicht, wenn man denn die passende grafikkarte hast, ohne probleme für GTA V.

der prozessor macht in deinem fall bei deinen anwendungen den größten teil deiner geschwindigkeit aus. und dein PC fährt wahrscheinlich so schnell weil du bei windows 10 einen "fast startup" hast der deinen aktuellen status speichert und den dann schnell aufrufen kann ohne alles neu laden zu müssen. nennt sich hibernation, oder auf deutsch winterschlaf.

Kommentar von ShoXeD420 ,

Wenn du wüsstest was du im ersten Absatz für nen' Müll gelabert hast...

Kommentar von jort93 ,

ja wenn ich das mal wüsste.

Antwort
von profil10, 81

schnelligkeit ist relativ.

was für den einen schnell ist ist für den anderen schneckentempo.

man kann hier also nichts genaues sagen. und bei den SPECS kann ich nur sagen, dass Windows 10 einen guten Beitrag dazu leistet, denn Win10 ist nunmal das schnellste OS derzeit von Microsoft.

Antwort
von 486teraccount, 50

am RAM Caching.

Häufig benutzte Daten werden vorausgeladen, aus dem RAM geholt statt Festplatte.

Bei Windows 10 noch bisschen besser als bei vorherigen.

Kommentar von jort93 ,

das hat aber doch nix mit dem hochfahren zu tun. alle daten auf dem ram gehen verloren wenn man den pc herunterfährt. angenommen natürlich wir reden nicht vom standby wovon ich ja nun ausgehe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community