Frage von lucy681, 37

Wieso ist mein Partner der Mutter seines Kindes hörig?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Partnerschaft, 7

Anhand deiner Beschreibung der Gegebenheiten in deinem Kommentar, da würde ich bei deinem Partner ganz sicher gegenüber der Mutter von seinem Kind und ergo dann wohl gegenüber seiner Ex Partnerin, ganz bestimmt keine Hörigkeit unterstellen. Allerdings ist dein Partner auch sehr darauf bedacht, jeglicher Auseinandersetzung mit seiner Ex Partnerin so gut es eben geht auch aus dem Weg zu gehen und ich denke er wird wissen warum er das macht. Gründe dafür kann es einige geben über die an dieser Stelle aber auch nur spekuliert werden könnte und das bringt es dann doch nicht.


Antwort
von regex9, 28

Inwiefern? Kannst du bitte Beispiele schildern?

Kommentar von lucy681 ,

Z.B. die Mutter sagt 6std vorher bescheid das mein Partner das kind nicht abholen brauch sonder sie es bringt aber erst am Abend. Er sagt ist ok. Obwohl beide Eltern wissen das mein Partner 2Tage vorher mit seinem Chef geredet hat damit er früher /punktlich Feierabend machen kann. 2. Sie wusste das wir extra erst Ostersonntag am Nachmittag wegfahren (anstatt schon Fr.)damit Vater+Sohn am Vormittag noch zusammen Eier suchen können. Sie schreibt ca.1tag vorher ne Nachricht das sie am Ostersonntag um 9.30uhr wegfahren und am Nachmittag wiederkommen. Mein Partner durfte dann gegen 9uhr vormittags vorbei kommen aber nicht früher und eier werden nur am Nachmittag gesucht-ihre Ansage. 

Kommentar von Miesepriem ,

Nach den Beispielen zu urteilen, ist dein Freund konfliktscheu und weiß sich gegen seine Ex nicht durchzusetzen. Vermutlich hat er Angst dass sie ihm das Kind vorenthält. Solange er sich nicht mal behauptet, ( ein Vater hat auch Rechte, nicht nur Pflichten) ggf mit rechtlichem Beistand wird das lustig munter so weitergehen bis das Kind volljährig ist.

Das ist meine Meinung als Außenstehende.

Kommentar von regex9 ,
  1. Ist doch nicht schlimm, sondern nur von Vorteil für ihn. So kann er früher komplett ausspannen.
  2. Wenn ich das also richtig verstanden habe, hat er seinen Sohn an dem Tag nur 30 Minuten sehen und nicht mit ihm Eier suchen gehen dürfen. Wieso er das mit sich hat machen lassen, müsstest du ihn persönlich fragen. Vielleicht war es ihm egal, er hatte Angst vor Konflikten, hat großen Respekt vor ihr als Mutter oder sie hat ihn von ihren Tagesplan überzeugen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten