Frage von puma1999, 74

Wieso ist mein Lehrer ignorant geworden?

Hallo Leute. Seitdem ich meinen Lehrer meine Probleme erzählt habe, verhält er sich irgendwie abwesender mir gegenüber. Er begrüßt mich nicht mehr (aber er hat meine Freunde begrüßt) und mich nur angelächelt. Ich weiß nicht wieso er jetzt so ist. Ich bereue es und mache mir Vorwürfe, dass ich es ihm nicht erzählt habe. Eigentlich begrüßt er mich...mir kommt alles so vor, dass er keine Lust auf mich hat und mich deshalb weitergeleitet hat. Er könnte doch sagen, dass ich zu ihm gehen kann, wenn es mir mal schlecht geht. Ich checke diesen Lehrer nicht. Warum er so jetzt zu mir ist.

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 64

Würde ihn drauf ansprechen, nur so kannst du rausfinden ob dein empfinden richtig ist.

Antwort
von FeeGoToCof, 74

Sprich ihn auf Deine Empfindung hin an.

Antwort
von liquorcabinet, 58

Hey du :)

Also meine erste Frage an dich wäre:
Wie hat dein Lehrer denn reagiert, als du ihm von deinen Problemen erzählt hast? Fand dieses Gespräch unter vier Augen, oder quasi über virtuellen Weg statt?

Wieso hast du ihm überhaupt von deinen Problemen berichtet? Vertrauen andere Mitschüler ihm ebenfalls private Angelegenheiten an?

Bist du ganz eventuell mehr an ihm interessiert und wäre es ganz eventuell möglich, dass er das gecheckt hat?

Wäre schön, wenn du da erst einmal drauf eingehen würdest :)

Kommentar von puma1999 ,

Also Frage 1: Er hat mich traurig angeschaut und hat gefragt ob ich eher körperlich leide oder psychisch. F2: Ja wir waren alleine zu 2. F3: Weil ich keine Vertrauensperson habe. Meinen Eltern konnte ich das alles nicht erzählen. F4: Nein ich glaube ich bin die einzige, die das bei ihm macht. F5: Keine Ahnung. Ich bin verliebt aber weiß dass nie was werden wird. Aber trotzdem ignoriert man eine Schülerin nicht, vorallem bei solchen Problemen!

Kommentar von sternenmeer57 ,

Du bist verliebt in den Lehrer, ich würde da auch auf Distanz gehen.

Kommentar von puma1999 ,

Er weiß es garnicht. Und habe es ihm nie gesagt und keine Andeutungen gemacht

Kommentar von liquorcabinet ,

Auch wenn man meint, dass man sich dem anderen gegenüber nicht verliebt verhält, strahlt man unbewusst dann doch eindeutige Hinweise dafür aus. Dass du ihm deine innigsten Leiden anvertraust, lässt doch bereits darauf schließen, dass du ihm vertraust/ihn magst. Wieso meinst du, dass es dermaßen unwahrscheinlich ist, dass er dein Verliebt-sein nicht mitbekommt?

Kommentar von puma1999 ,

Denkt jetzt JEDER Lehrer dass Schüler/inen in ihnen verknallt sind, wenn sie ihm von ihren Problemem erzählen? 

Kommentar von liquorcabinet ,

Nein Quatsch, aber das könnte dennoch auf verliebt-sein hindeuten! Da spielen mehrere Faktoren eine Rolle.

Antwort
von balkonkind, 73

Vielleicht kann er das nicht verarbeiten was du ihm erzählt hast und er dich ignoriert weil er das nicht verarbeiten kann.

Kommentar von puma1999 ,

Aber wieso muss ein Lehrer sowas verarbeiten? Es sind ja Dinge die mir passiert sind und nicht ihm.

Kommentar von balkonkind ,

Ich hab keine Ahnung, er weißt vielleicht nicht damit umzugehen

Kommentar von liquorcabinet ,

Nur weil dir diese Dinge persönlich widerfahren sind, kann ihn das doch trotzdem extrem belasten? Wenn ich Bücher lese oder Filme schaue, die auf einer wahren Begebenheit beruhen und eine dramatische Handlung aufweisen, kann mir das tagelang noch zusetzen. Auch Lehrer sind nur Menschen. Wieso sollte jeder Lehrer dazu in der Lage sein mit allen psychischen Problemen seiner Schüler umgehen zu können? Das Studium bereitet sie doch 0,0 darauf vor? Außerdem kennst du seine Vergangenheit nicht - vielleicht hast du negative Erinnerungen bei ihm geweckt, an die er jetzt jedes Mal denken muss, wenn er dich sieht. Ach, da kann es zig Gründe geben.

Kommentar von puma1999 ,

....als hätte ich ihm es nicht erzählen sollen?

Kommentar von liquorcabinet ,

Das können wir dir nicht sagen, weil wir ja nicht wissen, was in ihm vorgeht. Es wäre halt nur >>möglich<<, dass ihn das Ganze extrem verunsichert, er sich diesen Problemen nicht gewachsen fühlt - aber das sind und bleiben alles Mutmaßungen. Das menschliche Wesen ist komplex - es wäre mehr als naiv zu glauben, dass du hier Antworten auf seine Empfindungen erhalten kannst :D

Kommentar von puma1999 ,

Ok...wieso nimmst du meine Anfrage nicht an?

Antwort
von TheFreeman, 56

leider wissen wir nicht wieso er sich so verhält, da wir ja nicht wissen was du ihm gesagt hast  (schließlich bist du hier ja anonym)

aber wenn du deinen Eltern sagen würdest, dass du schwul bist würden sie dich auch "anders" behandeln als davor, obwohl du immer noch ein und die selbe Person bist ^^

Kommentar von puma1999 ,

Ich habe ihm erzählt, dass ich früher wegen meinem Übergewicht im Internet beleidigt wurde und belästigt wurde und dass das alles mir mein Selbstbewusst sein weggenommen hat.

Kommentar von TheFreeman ,

ich denke in dem Fall hat dein Lehrer einfach nur Angst, dass er dich mit irgendwas verletzen könnte (angucken, ansprechen, etc...)

Kommentar von liquorcabinet ,

Warum sollte er sie damit verletzen können? Ich als Lehrer würde eher denken, dass gerade diese Person besondere Zuwendung benötigt - aber genau aus diesem Grund würde ich die Zuwendung wohl auch nicht zulassen, da dies dann letztlich zu einem "Ich bin so in meinen Lehrer verknallt und er mag mich anscheinend auch sehr, ansonsten würde er sich nicht so rührend um mich kümmern - Konflikt" führen würde.

Kommentar von TheFreeman ,

seinem Lehrer zu sagen, dass man sein Selbstbewusstsein verloren hat, ohne einen Bezug auf eine Mobbing-Sache, klingt für den Lehrer wie ein Hinweis, dass man nicht mehr angesprochen werden möchte (könnte ja peinlich für den/die Schüler/in sein) ^^

Kommentar von puma1999 ,

....auf gt meinten alle ich sollte mit jemanden darüber reden und dass ich zu meinem lehrer gehen könnte und jetzt macht mein lehrer sowas :(

Kommentar von liquorcabinet ,

Nur weil alle auf gt dir irgendwas raten, musst du das noch nicht in die Tat umsetzen? Hier ist doch jeder befugt Ratschläge zu erteilen? Auch die dümmsten Idioten..

Kommentar von liquorcabinet ,

TheFreeman - das was du schreibst, ergibt vorne und hinten keinen Sinn. Ein Lehrer ist zuallererst ein Pädagoge. Und wenn eine Schülerin ihm mitteilt, sie hätte kein Selbstbewusstsein mehr, würde dieser doch wohl kaum die Schülerin meiden, weil sie dadurch in eine unangenehme Situation gebracht werden könnte?! Hä? Der Lehrer würde versuchen das Selbstbewusstsein wieder aufzubauen.

Kommentar von TheFreeman ,

Ob du es glaubst oder nicht...

manchen Lehrern ist das sowas von sch*** egal   ich hatte es schon einige male mit solchen Lehrern zu tun, (vor allem Fachlehrer) die es einfach mal null juckt ob der Stoff ankommt oder ob er mit sich selber vorne an der Tafel redet... was für ihn zählt ist, dass er es "gesagt" hat...   was ich damit sagen will ist, dass man im Prinzip alles seinem Lehrer sagen kann aber den meisten das sowieso irgendwo vorbei geht, solange kein druck von seiten der Eltern besteht 

(puma 1999 sagt seinem Lehrer, dass er früher gemobbt wurde aber hat kein Derzeitiges Problem mit anderen Mitschülern) = kein druck von seiten der Eltern 

der Lehrer hat jetzt also 2 Möglichkeiten wie er reagieren könnte:

er könnte sich gezielt um puma 1999 kümmern und so sein/ihr Selbstvertrauen aufbauen, geht aber ein Risiko auf ein engeres Verhältnis ein (was wiederum die Eltern ins spiel bringen würde)

OOOODEEEEEEEER:  er tut so als ob er verständnisvoll wäre aber ignoriert puma 1999 komplett um dessen/deren Eltern da raus zu halten (wer nix sagt kann auch keine Fehler machen... außerdem ist es so viel einfacher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community