Frage von bleooonaa, 64

Wieso ist mein 1 Jahre altes Meerschweinchen gestorben?

Also hallo erstmal.. Gerade heute Morgen ist mein Meerschweinchen gestorben😢 Es hat mich sehr hart getroffen obwohl ich ja eigentlich keine sooo feste Tuerliebhaberin bin. Die frage die ich mir aber stelle ist: Wiesoo?? Es hat sich in letzter Zeit zwar komish verhalten, hat sich zurückgezogen, nicht mehr so viel gegessen. Von was ist das gekommen? Ich weiss wir hätten sollen zum Tierarzt gehen das habe ich meinen Eltern auch gesagt aber sie sagten einfach ist nichts schlimmes was soll schon sein. Und ich kann doch nicht einfach alleine zum Tierarzt gehen da ich erst 14 bin😶 Ich wäre froh um eine Antwort..

Antwort
von skogen, 33

Das kann viele Gründe haben, am ehesten würde ich immer auf ein Vermehrertiere tippen (welche ohne Sinn und Verstand, ohne Fachwissen und unter widerlichen Umständen produziert werden - zb von der Zoohandlung oder von privaten Vermehrern, die selbsternannten "Züchter"). Diese Tiere leiden anfangs unter enormen Stress, welches zb das Immunsystem schwächt, sprich: Eine Erkrankung schlägt doppelt und dreifach ein.

Die falsche Haltung und Ernährung (zb Einzel- und Käfighaltung + schädliches Trockenfutter und Zubehör aus der Zoohandlung) können auch Grund dafür sein. Isolationsstress führt zb auch zu Herzinfarkten, wäre aber dann ein eher plötzlicher Tod. Oder was falsches gefressen, vlt Plastik oder zuviele aufblähende Pellets. Wer weiß.

In deinem Fall klingt es aber danach, dass es krank war und es bis zum Ende leiden musste. Reinige das Gehege gründlich und lass die anderen Meerschweinchen zur Sicherheit untersuchen.

Du hättest zum Tierarzt müssen, auch alleine, mit dem Geld welches du gespart hast. Einige Hundert Euro sparen für den Notfall ja im Sparschwein sein.

An deiner Stelle würde ich die übrigen Meerschweinchen in verantwortungsvolle und artgerechte Hände geben. Es geht weniger darum, dass du dich nicht kümmern willst, sondern mehr darum dass die HAUPTverantwortlichen - deine Eltern - sich nicht kümmern wollen und das ist sehr traurig. Das Verantwortungsvollste wäre also sie zu jemanden zu geben, der schon mindestens 3 oder 4 Meerschweinchen hält (denn an dieser Größe beginnt eine artgerechte Gruppe) und sie ordentlich vergesellschaftet und viel Platz für die Wussels hat.

Hier kannst du dich nochmal zur artgerechten Haltung erkundigen und dann Leute suchen, die sie so halten oder deine Haltung evtl verbessern und es beim nächsten Mal besser machen. > www.diebrain.de

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 29

Hallo bleooonaa,

das tut mir leid. Woran Dein Meerschweinchen gestorben ist, ist nur durch eine Obduktion des Tierarztes möglich. Diese werdet Ihr bestimmt nicht durchführen lassen.

Bei einem Meerschweinchen muss man immer sehr schnell reagieren und sofort zum Tierarzt gehen, wenn es Kranhkeitsanzeichen zeigt. Die Anzeichen waren vorhanden: Komisches Verhalten, Rückzug, weniger gefressen.

Deine Eltern können nicht beurteilen, ob es etwas Schlimmes ist oder nicht. Ihr hättet unbedingt zum Tierarzt gehen müssen.

Ich kann Dir nun auch überhaupt nicht sagen, woran es gestorben sein könnte. Es kann eine Krankheit gehabt haben, die man hätte behandeln müssen. Evtl. waren auch die Haltungsbedingungen die Ursache für den frühen Tod: Falsche Ernährung, Hitze, Einzelhaltung.

Viele Meerschweinchen sterben an Einsamkeit. Meerschweinchen brauchen unbedingt einen Artgenossen, es sind keine Einzelgänger. In Einzelhaltung leiden sie ganz außerordentlich und können dabei auch regelrecht eingehen.

Mich irritiert Dein Satz:

Es hat mich sehr hart getroffen obwohl ich ja eigentlich keine sooo feste Tuerliebhaberin bin.

Ist das wirklich so? Weshalb wurde das Meerschweinchen denn angeschafft?

LG Goldsuppenhuhn.

Antwort
von Wuestenamazone, 33

Das kommt öfter vor. Man kann meist auch nicht sagen warum. Du kannst zum Tierarzt aber der wird auch nur Vermutungen anstellen können. Tut mir sehr leid

Antwort
von TheAllisons, 38

Es war sicher krank, und es hätte wahrscheinlich eine Behandlung beim Tierarzt gebraucht. Wir können nur raten, was es gehabt hat. Das bringt dich aber sicher auch nicht weiter

Antwort
von Teeliesel, 30

Das tut mir Leid. Vielleicht war es krank. Die Wärme machte ihm ggf. auch zu schaffen. Der T-Arzt kann Dir bestimmt eine genauere Auskunft darüber geben.

Mit 14 Jahren kannst Du auch allein zum T-Arzt gehen, wenn es Deine Eltern wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten