Frage von narutorabia8, 130

Wieso ist los mit meinem Wellensittich?

Mein Wellensittich steig immer nach oben vom Käfig (siehe bild ) ich hab ihr Käfig eigentlich fast immer offen außer das  Fenster ist offen sogar dann fliegt sie nicht aus ihrem Käfig und wenn ich es schaffe sie raus aus dem Käfig zu bekommen fliegt sie sofort wieder rein und deswegen glaube ich eher nicht das es daran liegt das sie raus aus dem Käfig will könntet ihr mir bitte weiter helfen danke im voraus

Antwort
von Muckula, 10

Hallo,

leider muss ich sagen, dass dieser Käfig zur Vogelhaltung ungeeignet ist. Er ist zu klein, weiß und schlecht ausgestattet. Behalte ihn als Transport- und Krankenkäfig und lege dir einen besseren zu - groß (ca. 70 cm breit oder breiter), mit dunklem Gitter, das blendet weniger.

Auch die Ausstattung ist nicht so gut, die Wellis brauchen Naturäste zum Sitzen. Viele gute Infos zur Wellihaltung findest du auf welli.net und birds-online.de.

Außerdem solltest du deiner kleinen Vogeldame unbedingt einen netten Hahn hinzugesellen! Diese Vögel sind sehr gesellige Schwarmtiere und alleine fühlen sie sich nicht wohl, da sie ihr Sozialverhalten nicht ausleben können. Außerdem zeigen sie sich dann weniger aktiv und natürlich.

Hier gibt es Tipps, wie du deinem Welli den Freiflug schmackhaft machen kannst: https://www.welli.net/flugfaule-wellensittiche.html

Hilfreich sind natürlich auch Spiel- und Landeplätze außerhalb des Käfigs! :-)

Antwort
von Malavatica, 29

Hängt er immer so da oben rum?  Das ist nicht normal. Vögel mit Atemproblemen machen das manchmal. Sie atmen dann durch den geöffneten Schnabel. Andere Möglichkeit ist eine Verhaltensstörung, da er ja alleine lebt. 

Wie ich lese, ist ein zweiter Welli unterwegs. Das freut mich sehr. 

Dann sollte sich das geben. Du musst aber für eine Landemöglichkeit außerhalb des Käfigs sorgen. Das können sie dann ansteuern. 

Antwort
von dennybub, 10

Wellensittiche sind Schwarmvögel und dürfen nur mindestens zu zweit gehalten werden. D

Ansonsten wurde dir schon zu einem richtigen Käfig geraten, das solltest du unbedingt beachten. Nicht so klein und auf keinen Fall weiß.

Als Sitzäste eignen sich Haselnussäste/zweige oder von Apfelbäumen. Sehr gutes Wellensittichfutter bekommst du z.b. bei Ricos Futterkiste. Da wird das Futter in einer speziellen Kühlhalle, mit einer Luftfeuchtigkeit von höchstens 13% gelagert. Dadurch ist die Möglichkeit dass sich Schädlinge wie Futtermotten u. Co. darin befinden, auf ein Minimum reduziert. Auch gibt es da wirklich vogelgerechtes Spielzeug zu kaufen.

Du solltest bitte auch schauen, dass du dir den dir an nächsten gelegenen vogelkundigen Tierarzt suchst und Telefonnummer sowie Adresse notierst, damit du im Notfall schnell reagieren kannst.

Antwort
von Romaschka42, 42

Hallo,

hälst du deinen Vogel denn alleine? Wenn ja kann es daran liegen. Hol ihn einen Partner, alleine macht es auch keinen Spaß zu fliegen und neues zu erkunden! Vllt ist er traurig?

Hat dein Welli frische Äste oder andere für Wellensittiche GEEIGNETE Beschäftigu gsmöglichkeit? Ich meine damit NICHT Spiegel, Plastikvogel etc.!

Um sicher zu gehen, dass keine Erkrankung vorliegt, bitte ich dich zum VOGELKUNDIGEN Tierarzt zu gehen und dich auch bzgl. Haltung zu erkundigen.

Ich kenne dich nicht und weiß nicht wie der Welli bei euch lebt, möchte auch nicht urteilen, aber vom Gefühl her kommt er mir einsam vor.

Kommentar von narutorabia8 ,

Ich habe mich entschlossen ein zweiten Wellensittich zu kaufen den Käfig hab ich schon bestellt  ich hoffe das er dann nicht mehr so einsam ist

Kommentar von kuechentiger ,

Das ist schonmal gut. Hoffentlich ist der Käfig geeigneter, als der alte. Wie ein Käfig nicht aussehen soll https://www.welli.net/schlechte-kaefige.html
Worauf man achten muss https://www.welli.net/gute-kaefige-volieren.html

Kommentar von Sandkorn ,

Und was willst Du tun wenn sich die beiden nicht vertragen? Es ist ziemlich blauäugig einfach irgend einen zweiten Vogel zu kaufen und diesen dazu in den Käfig zu setzen in der Hoffnung: es wird schon gut gehen. Werden die zwei dann "gemeinsam einsam" leben müssen?

Vögel, egal ob Wellensittiche oder Papageien, sollten sich ihren Partner selber aussuchen dürfen, nur so ist auf Dauer ein harmonisches Miteinander gewährleistet. 

Kommentar von Romaschka42 ,

Das finde ich sehr gut ;-)

Kommentar von Romaschka42 ,

Ich denke nicht, dass ein Züchter die Welli Dame für paar Tage/Wochen aufnehmen würde, damit sie sich einen Partner suchen kann. Man kann den Wellis nicht vorm Kopf gucken ob irgendwelche ansteckende Erkrankung vorliegt oder nicht. Die meisten riskieren es nicht. Natürlich kann man es versuchen und bei einigen Züchtern anzufragen. Oder gibt es da eine andere Möglichkeit?

Kommentar von Romaschka42 ,

narutorabia8, kuechentiger hat recht, leider gibt es im Internet und auch in Geschäften wie Fressnapf und Co keine vernünftigen Volieren, die Beschichtung uns Verarbeitung ist nicht wirklich geeignet. Einen Link dazu hast du ja schonmal bekommen. Wichtig ist auch jeden Tag frisches Futter anzubieten (Apfel, Gurke, Salate...) zur Vitaminaufnahme. Kunststoffstangen bitte nicht verwenden! Da lieber Naturzweige nehmen, ist viel besser für die kleinen Füße. Hast du denn Vogelsand und Grit? Das ist ebenfalls sehr wichtig, da die Wellis keine Zähne haben und im Magen das Futter durch den Sand zerkleinert wird. Landemöglichkeiten aussen sollten auch vorhanden sein, schau mal hihttps://www.vogelgaleria.de/shop/ia.de/shop/ Da Wellis, besonders die Weibchen, einen Knabberdrang haben, kannst du Kork (sehr beliebt ) und frische Äste bereit stellen. Die Äste sollten auch mal gewechselt werden!! Die beliebte Hirse ist als Leckerchen zu sehen und kann auch ab und an gegeben werden. Bitte keine Vitaminpräparate oder Perlen von Futternapf und Co verwenden! Hab mal aus Spaß dieses Vitaminzeugs für das Trinkwasser probiert, da immer wieder Berichtet wurde, dass die Wellis dann kaum was trinken. Furchtbar! Wundert mich wirklich Nicht!! Kannst lieber Vitamin C Pulver kleine Dose aus der Apotheke holen (reicht ewig) und etwas (Messerspitze) ins Trinken untermmischen. Der Tipp kommt von unserem vogelkundigen Tierarzt. Aber auch der Tierarzt hat Vitaminpräparate für das Trinkwasser, vllt sonst da auch nachfragen.

Antwort
von Liberty66, 7

Für mich macht das Verhalten Deines Wellensittiches den Eindruck, dass er sich nicht sicher fühlt in seiner Umgebung. Zuviel Hektik, ein zu offener Platz, zu wenig Ruhe und zu wenig Geduld bei der Beschäftigung mit ihm - er scheint unter Stress zu leiden.

Ich würde den Käfig zunächst an einen etwas erhöhten Platz in eine Ecke stellen, von wo aus er alles gut im Blick hat und vor Zug und zuviel "Publikumsverkehr" geschützt ist, etwa neben dem Frühstückstisch der Familie auf Augenhöhe oder dort, wo Ihr Euch am häufigsten aufhaltet - auf jeden Fall mit dem Schutz einer oder von zwei Wänden hinter dem Käfig.

Dann kann man beginnen, ihm leckere Kolbenhirse hinzuhalten und zu warten bis er von sich aus kommt. Mit Apfelstückchen oder anderen Leckereien kann man auch versuchen, ihn zum Ausgang zu locken. Viel Beschäftigung und Plaudern ist wichtig, noch besser wäre ein zweiter Wellensittich, weil man Schwarmvögel nicht alleine halten sollte.

Alles nur Schritt für Schritt und soweit der Vogel zu Euch kommt. Bedrängen darf man Wellensittiche nicht, sie bleiben dann scheu.

Antwort
von gregor443, 8

Wenn dort, wo er hinklettert, nichts besonders Intressantes für deinen Wellensittich ist, dann wird es eine Übersprungshandlung sein.

Übersprungshandlungen entstehen, wenn eine oder mehrere Instinkthandlungen gegeneinander arbeiten.

Welche Reize dieses Verhalten im konkreten Falle auslösen, vermag ich aus der Ferne nicht zu beurteilen.

Diese Übersprungshandlung solltest du beheben können, wenn du entweder intensiv mit ihm arbeitest oder ihm einen Partnervogel dazugesellst.

Da ersteres sehr zeitraubend ist und es viele Menschen gibt, die es deshalb nicht leisten können, wäre der Zweitvogel hier wohl die richtige Wahl.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort
von FAxELINCHEN, 45

keine Ahnung warum er sich so verhält aber fall du das arme Tier alleine hält kann ich dir sagen das er einsam ist!!!!Man hält keine Vögel(Tiere) alleine sie brauchen ihre Artgenossen.

Kommentar von satinetKanarie ,

Ich finde, das ist eine sehr gute Antwort auf diese Frage, denn kein Vogel/Tier sollte alleine gehalten werden.

Antwort
von satinetKanarie, 22

Ich hätte gerne gewusst, ob du den Wellensittich alleine hältst, denn wenn es so ist, brauchst du dich nicht zu fragen warum er/sie sich so verhält. Wellensittiche sind Schwarmvögel. Es ist nicht gut, wenn er alleine ist, das macht ihn krank!! Am besten ist es, ein Pärchen zuhalten. 😉 Hoffe, es kommt jetzt nicht blöd rüber, aber ich hoffe, du nimmst mein Ratschlag an, dem Vogel zuliebe. ;-)

Kommentar von narutorabia8 ,

Ich werde ihr einen Partner holen hab das Käfig schon bestellt dankee für die antwort

Kommentar von satinetKanarie ,

Bitte sehr.🙂 Ich habe, selbst viele Vögelchen,bei mir ist keiner alleine.     Sie wird sich freuen, wenn sie einen Partner bekommt und einen größeren Käfig. Du wirst sehen, das sie sich gleich ganz anders verhält, wenn sie nicht mehr einsam ist. Gutes gelingen dabei :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community