Frage von christian199001, 34

Wieso ist es schwieriger außerhalb der EU zu verreisen als in die EU rein?

Damals wusste ich es noch nicht und dachte ein Personalausweis würde völlig ausreichen. Man hat mich weder nach Kroatien noch nach Weißrussland rein gelassen. Das ist mir schon sehr peinlich.

Man braucht ein Reisepass sowie ein Visum um die EU zu verlassen während umgekehrt gar nichts vorgelegt werden muss.

Wenn der Pass abgelaufen ist darf man übrigens nirgendwo mehr hin außer natürlich von außerhalb in die EU. Wieso ist das so?

Antwort
von peterobm, 19

du verwechselst was; 

mit dem Flieger kommst nicht raus, die Airline ist verpflichtet genau auf den Reisepass und das Visa zu achten. Kannst das nicht vorweisen wird die Mitnahme ausgeschlossen. Sollte Sie dich doch mitnehmen so kommst nicht in das Land rein und die Airline darf dich gleich wieder nach Hause befördern - auf ihre Kosten.

in der EU reicht der Perso - ohne RP kommst in kein Land rein welches den bei Einreise fordert. Das ist dein persönliches Problem dich darüber zu informieren. 

Auch für andere aussereuropäische Touristen benötigen diese für die Einreise ein Visa und den RP. 

Kommentar von PatrickLassan ,

in der EU reicht der Perso

Nicht nur innerhalb der EU. Der Personalausweis reicht auch bei einigen Staaten zur Einreise aus, die nicht in der EU sind.

Kommentar von peterobm ,

da kenn ich nur die Türkei

Kommentar von Kuestenflieger ,

wie lange noch ? erdogan !

Kommentar von christian199001 ,

Das ist nicht ganz richtig. Auswanderer benötigen gar kein Pass um in die EU zu kommen, Urlauber die mit dem Flieger kommen dagegen schon. Ich werde demnächst ein Reisepass beantragen. Kann man eigentlich auch die alte Staatsangehörigkeit der Eltern beantragen? Wäre interessant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten