Frage von MJfan3012,

Wieso ist es einfacher englischen Songs zuzuhören als deutschen?

Liebe Community, also ich finde, dass Deutsche Lieder sehr selten wirklich gut sind. Selbst wenn die Melodie sehr gut ist: Es passiert sehr selten, dass ich die Songs gut finde. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn ich einen deutschen Song höre, den ich sch**ße finde, auf englisch höre, mir der Song viel besser gefällt und es ist, meiner Meinung nach, auch einfacher zuzuhören. Und ich kenne viele, denen es genauso geht. Also: Wieso ist es einfacher englischen Songs zuzuhören?

Hilfreichste Antwort von Timeoscillator,
11 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die englische Sprache ist angenehmer und schöner. Außerdem einfacher, da es außer im 3.Fall Singular keine Beugungsformen des Verbs gibt. Ebenso wird das Substantiv nur im Genitiv und im Plural gebeugt. Dann das stimmhafte und stimmlose "th", was die Sprache sehr attraktiv macht. Englisch hat kaum Grammatik, so daß die Sprache sehr schnell verständlich ist.

Schönerer Klang der Stimme + Bessere Verständlichkeit des Textes = Beliebterer Song !

Kommentar von Timeoscillator,

Dankeschön für's goldene Sternchen... :)

Antwort von Cornyx,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die englische Sprache hat nicht die Härte der deutschen Sprache und klingt damit viel angenehmer in Liedern.

Daher funktioniert Rammstein im Umkehrschluss.

Kommentar von Timeoscillator,

Was zum Teufel ist Rammstein ? Wie klingt denn dat ??? :D

LG + DH !!

Kommentar von Cornyx,

;-) Nu bin i mi selboa unsischa!

Antwort von Powerbass,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

http://www.youtube.com/watch?v=D3uJHTisUdE

weil man zu blöde ist es zu verstehen :D

Kommentar von MJfan3012,

XD "I wanna f**k you in the Ass" DH

Kommentar von Cornyx,

DH! ;-)))) Immer wieder gut der Spot!

Antwort von Kartoffel17,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

englisch ist eine viel melodischere Sprache als deutsch, so kannst du besser texten und auch so besser dem lied folgen

Antwort von Isabal,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

genauso geht es mir auch! ich finde dt. musik ziemlich najaa langweilig und doof: (nicht wirklich alles , aber zum großteil)

ich glaubt das liegt einmal daran, dass das englisch in den liedern heutzutage undeutlicher geworden ist, sodass man den text nicht versteht. man achtet aber bei englischen liedern doch acuh nicht wirklcih auf den text, oder? ausserdem glaube ich, dass die deutschen keine guten texte schreiben, obwohl es auch sehr viel schrott von den amis und briten gibt :D ach ja und die englischen ham coolere beats :D

also zusammengefasst meine ich, das man nicht auf den text achtet, sondern auf das gesamte.

Antwort von Klinghaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Warum Dir englische besser gefallen, weiß ich natürlich nicht. Aber die Frage, warum es einfacher ist, lässt sich beantworten: Weil man als Deutscher, selbst wenn man leidlich Englisch kann, den Text nicht so gut versteht. Bei einem deutschen Text will man automatisch alles verstehen; und falls man das Lied nebenbei hört, wird man mehr abgelenkt als bei einem fremdsprachigen Text.

Und schließlich: Wenn der Text blöd ist, fällt es in der eigenen Sprache natürlich am meisten auf!

Antwort von Lino94,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

weil man bei englischen lieder nicht immer weiß um was es geht, welche wörter er benutzt und so

bei deutschen liedern weiß man ja genau was der sänger singt und was er meint

Antwort von harryrrah,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

deutsch hat einen harten, metallischen klang. zum singen eignen sich "weichere" sprachen wie englisch, französisch oder auch arabisch einfach viel besser.

Kommentar von Klinghaus,

Manche haben einen Hass auf die eigene Sprache. Rousseau meinte, dass man auf Französisch nicht gut singen könne.

Arabisch mit den vielen Gaumen- und Kehllauten soll eine weiche Sprache sein???

Kommentar von harryrrah,

@kling....

ja, absolut, ich rede hier natürlich von hocharabisch, vom klang her die schönste und best klingende sprache weltweit!!

Antwort von perlenmaedchen9,

vielleicht gerade auch weil wir ihn nicht so gut verstehen ;)

Antwort von Vampirella78,

Es gibt durchaus jede Menge gute deutsche Lieder. Dass einem aber oft englischsprachige Songs mehr ins Ohr gehen und super gefallen, liegt meiner Meinung nach daran, dass wir diese Songs eher nebenher und beiläufig hören und dabei nicht so sehr auf den Text achten. Bei deutschen Liedern hört man als Deutschsprachiger wohl mehr auf die Textzeilen und versteht ja auch jedes Wort davon, weswegen man den Song vielleicht blöd findet, weil der Text doof ist. Mir geht es z. B. oft so, dass mir ein englisches Lied gefällt; wenn ich mich aber dann mal genauer auf den Text konzentriere, denke ich mir "Mann, was singen die da eigentlich für einen Mist", und dann finde ich es plötzlich nicht mehr so super.

Antwort von theenemy182,

ich finde,das kann man so nicht sagen. Es gibt sowohl schlechte deutsche,also auch englische Songs,und viele sehr gute deutsche Songwriter wie Kettcar,Clueso oder SDP.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community