Wieso ist es eigentlich so das manche nicht zugeben das sie auch SB machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Öffentlich vorgetragene Sexualpraktiken sind für das vermeintlich christliche Mitteleuropa traditionelle Tabuthemen.

Solange die Mehrheit der Bevölkerung so geprägt ist, wird das auch so bleiben.

Viele mir bekannte Menschen reagieren generell peinlich berührt beim Thema Sexualität, obwohl es absolut natürlich ist, sich in jungen Jahren selbst auszuprobieren, und später Grenzen auszutesten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange die Selbstbefriedigung noch ein Tabu-Thema ist, werden die wenigsten Leute es zugeben, dass sie es machen. Dabei ist schon seit längerer Zeit erwiesen, dass es kein Tabu-Thema, worüber man nicht spricht, sein müsste, denn es ist nicht nur normal, sondern auch gesund sich selbst zu befriedigen. Die meisten Menschen machen es mehr oder weniger häufig, aber nur im Verborgenen und würde es nicht zugeben. Viele schämen sich auch, wenn sie es zugeben würden. Dabei ist die Selbstbefriedigung kein Ersatz für entgangenen Geschlechtsverkehr mit einem Partner und nur denen vorbehalten, die keinen Partner haben. Das stimmt nicht. Sehr viele Menschen befriedigen sich trotz einer glücklichen Beziehung. Für viele Menschen gehört sie zum leben wie essen, trinken und schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich bin weiblich/15 . Ich tue es wirklich nicht. 

Ich finde solche Fragen soll man den Leuten generell nicht stellen, da sie erstens mal sehr intim sind und zweitens dich gar nix angehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andreasjurasek1
26.06.2016, 01:50

Ja da hast du schon recht ich tue es schon mich stört es nicht wenn mich jemand fragen würde

1
Kommentar von andreasjurasek1
26.06.2016, 02:03

Ja hast du recht jeder ist anders

1
Kommentar von MatthiasHerz
26.06.2016, 02:19

Ich respektiere Deine Einstellung, Jasmin, aber um herauszufinden, welche Fragen für jemanden Tabuthemen sind, muss man sie zuerst stellen, oder?

Jeder einigermaßen erwachsene Mensch sollte in der Lage sein, angemessen zu antworten, um seinen Standpunkt klarzustellen.

... so wie Du oben (:

0
Kommentar von Kamatoro
26.06.2016, 05:47

20.000 Punkte. .. nicht schlecht jasmin 😂

0

Die meisten geben es nicht zu, ist doch klar.
Genauso wie wiederum die meisten nicht zu geben, das sie jungfrau sind.
Also jedenfalls die,die unter bzw. Unter 18 sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Thema, das man öffentlich diskutiert. Manchen ist es peinlich, das zuzugeben, vor allen Dingen "Fremden" gegenüber. SB macht fast jeder, warum also fragen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin männlich und tue es auch nicht.und hier sind wir im internet, deshalb gibt es keinen grund zu lügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MatthiasHerz
26.06.2016, 01:53

Welch seltsame Schlussfolgerung.

Nirgendwo wird mehr gelogen oder verschleiert als im Internet, weil dort eine trügerische Anonymität gegeben ist.

Das fängt schon beim Namen an. Kaum jemand benutzt seinen richtigen, sondern man denkt sich einen aus.

1

Mädchen machen es nicht allesamt, und vielen ist es peinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?