Frage von fiskus666, 40

Wieso ist es das Menschen die beleidigen meistens selber diese Probleme haben?

Meistens ist es so wenn Menschen sich untereinander beleidigen das die Menschen von ihren eigenen Problemen reden und Hinweise über ihr eigenes Privatleben geben und Menschen die diese Probleme nicht haben garnicht erst mit solchen Sachen beleidigen würden. z.B. wenn welche Sagen "so ein versager" oder "man is der hässlich" und wollen von sich ablenken. Wieso ist das so ist doch dumm?

Antwort
von Sonja66, 8

Das hast du schon richtig beobachtet.
Den Menschen fällt es wohl leichter bei anderen, anstatt bei sich selbst zu sehen.

An anderen fällt uns gerne all das auf, was uns eigentlich an uns selbst stört, weil wir uns selbst zu nahe sind, uns zu wenig selbst beobachten und hinterfragen, als dass uns eine ungeliebte Eigenschaft an uns selbst auffallen würde.
Wir würden es bzw. uns ja gerne ändern, tun dies dann aber meist an anderen versuchen, was natürlich meist zum Scheitern verurteilt ist, weil man am Ende natürlich nur sich selbst mit seinen Ansichten ändern kann.

Was Menschen davor abschreckt, etwas bei sich selbst zu sehen, ist wohl die Angst davor, eben so "falsch" und / oder "schlecht" und / oder "unerwünscht" zu sein. Das wollen wohl die Meisten lieber vermeiden, besser da nicht dazugehören.....  ;-)))) und bekämpfen es dann an ihrem Umfeld.

Sie wollen lieber nicht so unerwünschte bis schlechte Eigenschaften bei sich erkennen, um sich nicht mies damit fühlen zu müssen, um nicht an sich arbeiten zu müssen, um nicht ausgeschlossen zu werden, um weiterhin geliebt zu werden, um sich auch weiterhin gut fühlen zu können.....

Antwort
von Fischkapsel, 10

Da meinst du aber wirklich eine begrenzte Anzahl an Beleidigungen. Natürlich gibt es einige die ihr Selbstwertgefühl aufwerten wollen und andere schlecht reden , damit sie eben besser da stehen. Ich kenne aber auch viele denen es gut geht und es ihnen eigentlich an nichts fehlt. Trotzdem hacken sie gerne auf anderen herum und weisen sie ständig spöttisch auf ihre Fehler hin. 

Antwort
von Marcel180, 14

Gudden Abend,
Also zu der Frage wieso Menschen beleidigen weil sie selber Probleme haben :

Die einen versuchen ihre Schwächen bzw. Probleme auf andere abzulenken, damit sie besser dastehen.
Die anderen beleidigen Menschen , weil sie in ihrer Gruppe ihren sozialen Status steigern möchten oder man hat einfach schlechte Laune und hasst alles und jeden.

Antwort
von o0bellaAnna0o, 8

Wir sind wohl nicht dazu gemacht, uns selbst für fehlbar zu halten. Deshalb wollen wir unsere Unzulänglichkeiten nicht wahrhaben. Und wenn sie dann doch so deutlich werden, dass sie unübersehbar sind, schieben wir es auf andere-Problem gelöst 😉

Antwort
von micha43567, 15

Ich hatte eine Kollegin, die mir vorwarf zu viel zu sprechen. Der Grund war, dass sie selber immer viel erzählte und einfach nicht zu Wort kam.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten