Wieso ist Dosengemüse so klein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Sarah.

Das sind andere Sorten. Die sind meistens auch Zarter und müssen Zeitnah verarbeitet werden.

Für den Frisch-Verkauf braucht man Sorten, die nicht so Empfindlich beim Transport sind und lange halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dandy100
01.02.2016, 17:00

Der Inhalt einer Dose muss doch nicht zeitnah verarbeitet werden; der Sinn einer Konserve ist zu konservieren und Lebensmittel  jahrelang haltbar zu machen.

Frisches Gemüse hält doch nicht länger - genau das Gegenteil ist der Fall, deshalb gibt es ja Konserven!

1

Im Gemüse Regal müssen die Gemüse gut sichtbar sein und je grösser, je besser .... bei Konserven kann man den Inhalt etwas grösser, auf der Ettikette abbilden und dann noch was von "jungem Gemüse" faseln. Bei der Gemüse Produktion gibt es immer verschiedene Grössen   ... wenn man da die zu klein gebliebenen "Erbsen", in eine Konservendose packt, wird man sie noch los. Das ist eine Win-Win Situation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist bisher nur bei Möhren aufgefallen, dass die in der Dose kleiner sind als die Möhren aus dem Gemüseregal. Auf den Dosen steht aber immer was von "junge Möhren". Ich geh mal davon aus, dass die einfach früher geerntet werden und dadurch noch nicht voll ausgewachsen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?