Frage von abbeysue, 56

Wieso ist die Violine/Geige so beliebt?

Mir ist aufgefallen, dass es ziemlich viele Menschen Geige lernen und weniger dafür Kontrabass oderso

Antwort
von Willy1729, 27

Hallo,

der Klang der Violine ähnelt einer menschlichen Sopranstimme.

Sie ist ein ausgesprochen individuelles Instrument mit jahrhundertelanger Tradition, für deren heutige Form es Literatur aller Musikepochen seit der Renaissance gibt.

Die Violinen sind die tragenden Instrumente in einem Orchester. Meist haben sie die Melodiestimme. Auch als Soloinstrument sind sie etabliert. Schon Bach hat berühmte Suiten für die Solovioline geschrieben.

Hervorragende Violinspieler genießen einen legendären Ruf. Man denke an Niccolo Paganini oder Joseph Joachim. Man denke an den jungen Wolfgang Amadeus Mozart mit seiner berühmten 'Kindergeige', die vor einiger Zeit zum ersten Mal seit langer Zeit wieder erklingen durfte.

Man denke an Namen von Geigenbauern wie Stradivari, Guarneri, Amati, deren Instrumente Höchstpreise erzielen und oft eigene Namen haben wie die 'Lady Inchiquin' von Frank Peter Zimmermann, die von der Portigon AG verkauft wurde, dem Künstler jetzt aber wieder zur Verfügung gestellt wurde. 

Die Vielseitigkeit, die lange Tradition, der Klang, die Musik, die für sie geschrieben wurde, die herausragende Stellung im Orchester, Instrumentenbauer und Künstler machen die Violine zu einem der bekanntesten und beliebtesten Instrumente überhaupt. Dennoch ist es ein langer und harter Weg, es auf diesem Instrument zur Meisterschaft zu bringen.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von abbeysue ,

Dankeschön! Auf die Antwort habe ich gewartet :)

Antwort
von Peter42, 32

klein - leicht - gut zu transportieren - leicht zu verstauen. Nimm' mal (in Gedanken) die Geige und fahre mit der per öffentlichen Verkehrsmitteln mit 2x Umsteigen zum Unterricht oder Auftritt, hinterher wieder zurück und dann verstaue sie so in der (angenommenen) 2-Zimmerwohnung, dass du von mehreren Freunden Besuch bekommen kannst... - und jetzt das gleiche Programm, aber mit einem Kontrabass... - rate mal, welches Instrument hierbei punktet.

Kommentar von abbeysue ,

Es kommt eher darauf an wessen klang man besser findet nicht was besser zum transportieren ist.

Kommentar von Peter42 ,

ja, sicher - und bei diesen Leuten stellt sich dieses Problem auch gar nicht, die nehmen halt ihren Favoriten. Aber bei denen, denen beides gleich gut gefällt, mag obiges entscheidend sein - und die nehmen dann die Geige.

Kommentar von werna ,

Warum stellst du eigentlich eine Frage wenn du dann doch der Antwort widersprichst?

Kommentar von abbeysue ,

Weil ich weitere Aspekte wissen wollte :)

Antwort
von Philharmonica, 9

Da in einem Orchester in der Regel mehr Geigen als Kontrabässe spielen, ist es vielleicht auch gar nicht so verkehrt, dass es mehr Geigenspieler als Kontrabassisten gibt. Allerdings kann je nach Vorliebe und Veranlagung auch das Cello oder Kontrabass besser für einen geeignet sein.

liebe Grüße

philharmonicashop.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community