Frage von flash392, 27

Wieso ist die NPD fast stolz auf die guten türkischen Beziehungen im Kaiserreich?

Hat Udo Pastörs bei einer Landtagsrede in Mecklemburg Vorpommern gesagt...

Antwort
von Jewi14, 11

Das osmanische Reich und das Deutsche Kaiserreich pflegten schon vor dem 1. WK gute Beziehungen, erinnert sei nur an die Bagdad-Bahn. Im 1. WK war das Osmanische Reich anfangs neutral, später auf Seiten des Deutschen Reichs.

Im 2. WK war die  Türkei "freundlich" gegenüber Nazi-Deutschland eingestellt und änderte erst Anfang 1945 seine Position.

Ob nun der NPD Typ das meint, kann ich natürlich nicht sagen und habe auch kein Bedarf das herauszufinden.

Antwort
von tcmert, 20

Weil die Türkei war früher das stärkste Land in Europa, aber hat die deutschen nicht angegriffen

Kommentar von Hoegaard ,

Das wäre ihr vermutlich auch schlecht bekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten