Frage von TheGodSlayer, 149

Wieso ist die Musik von früher besser als jetztige?

Ich bin in der 9. Und höre gerne 80er und co. Alle sagen die ist dumm aber ich geb n darauf. Könnt ihr mir ein paar gründe geben damit ich andere überzeugen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TorstenKraemer, 28

Ich finde auch, dass die kommerzielle Musik der 80er viel besser ist, als das, was man heute so geboten kriegt. Also ich muss auf der Arbeit Radio hören und ich finde das einfach nur schrecklich, was da den ganzen Tag läuft.

Zum Glück gibt es aber auch noch Musik, die nicht im Radio gespielt wird. (Techno, Metal, Hip Hop). Ich höre in meiner Freizeit Techno und finde immer wieder echt gute (unbekannte) Produzenten.

Früher hab ich viele Jahre nur Metal gehört. Auch eine gute Alternative zur kommerziellen Musik.

80er Jahre Musik höre ich eigentlich nicht mehr, (Hab ich ja in meiner Jugend gehört) aber Du kannst mit gutem Gewissen dazu stehen, dass Du 80er Musik hörst. Ist nun mal die beste Zeit gewesen.

Antwort
von ceevee, 62

Magst du mir an diesem Hörbeispiel mal erläutern, dass die Musik früher besser war?

Wenn du das geschafft hast, dann reden wir anschließend noch über David Hasselhoff, Samantha Fox, Den Harrow und die gruseligsten Auswüchse der NDW. ;)

Vielleicht solltest du einfach ein bisschen toleranter sein, gute ebenso wie auch schlechte Musik gab es damals ebenso wie heute. Niemand will von irgendwem zu einem Musikgeschmack missioniert werden.

Kommentar von TheGodSlayer ,

musik die man kennt! nicht viele heutzutage schaffen des (vlt psy :O)

Kommentar von ceevee ,

Ob wir heute Musik produzieren, "die man kennt", wird sich erst in der Zukunft zeigen. Scooter hatten es auch geschafft, aus einer Eintagsfliegen-Idee wie "Hyper Hyper" eine mehr als 20jährige Karriere zu stricken, damit hat niemand gerechnet. Und es gibt auch tolle Musiker, die unbekannt sind.

Die Musiker, die ich genannt habe, sind übrigens auch nicht wirklich unbekannt, wenn man sich nur ein bisschen für die 80er interessiert. ;)

Antwort
von haselnusskatze, 72

Wenn du nichts darauf gibst, was die anderen sagen, wieso suchst du dann nach Argumenten?
Geschmack ist total subjektiv. Hör du deine 80er Musik (die tatsächlich nice ist) und lass die anderen halt ihren Kram hören.

Allerdings ist es sehr ignorant zu sagen, dass die Musik früher per se besser war. Wenn man so denkt, dann verschließt man sich direkt vor Neuem. Auch heute gibt es noch ziemlich gute Musik - die halt nicht aufgemotzt ist und aus Autotune besteht. Man muss einfach Augen und Ohren aufhalten. Außerdem leben wir in einer Zeit, in der wir einfach DIE Möglichkeit haben Musik aus aller Welt zu hören. Bei dir klingt das so, als würdest du gar nichts anderes zulassen, als hal die Musik aus dieser einen Dekade (bei der du übrigens irgendwann auch an deine Grenzen stößt ;) )

Kommentar von TheGodSlayer ,

so sollte des net rüberkommen , ich mag auch heutige musik aber nicht sowas wie dupstep :D

Kommentar von haselnusskatze ,

Ist doch okay :) Ich höre auch gerne 80er und 90er, vor allem auf Partys, weil man dann immer mitsingen kann.

Aber es gibt ja nicht nur elektronische Musik heutzutage wie Dubstep oder House.
Versuch aber nicht andere von deinem Musikgeschmack überzeugen zu wollen. Du musst dich ja für nix rechtfertigen ;)

Kommentar von Beatinfected ,

gute Antwort, allerdings beachtest du selbst eine Kleinigkeit nciht:

" die halt nicht aufgemotzt ist und aus Autotune besteht." ... das wär heutzutage dann live-Musik. Alle produzierten Tracks sind "aufgemotzt" und wenn eine Stimme vorhanden ist auch vermutlich mit Autotune korrigiert. Aber das bedeutet ja nichts schlechtes an sich, es kommt halt drauf an wie man die ganzen Effekte benutzt - um starke (teils nervtötende) Veränderungen zu machen oder um einfach nur kleine Korrekturen vorzunehmen, die im Gesamtbild nciht auffallen und die Musik ein bischen sauberer und angenehmer machen. Letzteres wird heutzutage immer gemacht, und da gehört halt Autotune dazu.

Kommentar von haselnusskatze ,

Danke für deine Antwort :)

Ich habe mich aber auch missverständlich ausgedrückt.

Natürlich hast du völlig recht, ich meinte eher das Ausmaß der Verbesserung. Wenn ein Sänger (damals oder heute) auf einer CD überragend klingt und dann unplugged wie eine rostige Säge, dann ist es zuviel des Guten.

Ich selbst habe auch nichts gegen elektronische Musik an sich, ich mag Electro Swing beispielsweise sehr gerne, aber der Fragesteller scheint ja genau gegen diese Art der Musik zu wettern :)

LG

Antwort
von georgina95, 59

Wenn du nichts auf deren Meinung gibst, brauchst du diese Leute auch nicht zu überzeugen ;)

Nein, ernsthaft. Musik ist immer Geschmackssache. Es gibt nunmal auch Leute, die die Musik von heute besser finden. Dafür braucht man keine Argumente, das ist dann einfach so.

Für deinen Fall fallen mir nur diese verallgemeinernden 0815 Argumente ein:

Diese ganze Hippel di Hop Musik ist nicht Kindgerecht, Die geben sich heutzutage keine Mühe mehr, Nur noch Kommerz, etc.

Bleib einfach bei deiner Musik und begründe einfach mit Geschmackssache. Ein anderes Argument, wie z.B. die eben genannten, wäre nur verallgemeinernd und relativ einfach zu widerlegen.

Antwort
von Sinastylepage, 1

Hey!ich bin 13 und bin seit ich 10 bin ein absoluter queen  Fan.  Mir sagen auch immer alle dass die Musik sch**** ist. Aber die wissen garnicht wovon sie reden. Denn für mich ist die Musik die ich höre Hoffnung

.  Sie hypnotisiert mich jedes mal aufs neue und gibt mir ein Gefühl von Geborgenheit und Glück. Sie ist sozusagen (klingt jetzt echt doof) mein bester freund.

diese Lieder sind unglaublich faszinierend. Der Text und die Melodie sind perfekt. Es ist mit leichten oder auch gerne etwas rockigem Gitarren lauten begleitet.oder auch mit Schlagzeug oder Bass.  

Die heutzutagigen Lieder können mich nicht verzaubern sie können mich nicht in eine andere Welt begleiten (klingt auch voll doof😂)

Erkläre dass deinen Freunden einfach und merk dir eins :Leute die sowas sagen sind nicht deine Freunde wenn sie dich nicht akzeptieren wie du bist. 

Antwort
von Jamal312, 55

Der Lyrics von alten Songs haben Message und Sinn.

Nicht so wie Hotlinebling und Work von Drake :D

Kommentar von haselnusskatze ,

https://www.youtube.com/watch?v=Y1sepVp6qwA

Aussage widerlegt in 4 Minuten und 14 Sekunden :D

Kommentar von Jamal312 ,

Versteh nicht was du meinst.... Der Typ ist Makaveli :D

Kommentar von ceevee ,

Ich biete noch

https://www.youtube.com/watch?v=iZll5edDQQA

Auch in den 80ern gab es mehr als genug Müll. ;)

Kommentar von Jamal312 ,

Wiederlegt in 4.02 min :)

https://m.youtube.com/watch?v=rF-hq_CHNH0

Kommentar von Jamal312 ,

Stimme dir zu aber ich hab mich jetzt nur auf Rap fokusiert :)

Kommentar von ceevee ,

Mit Rap aus den 80ern kenn ich mich nicht aus, da wäre Falco das Höchste der Gefühle, was ich einbringen könnte. :)

Antwort
von spieler99999999, 69

damals waren das noch richtige talente,da war rein nur deren stimme drin.heute wird alles mit auto tune aufgemotzt (womit übringens jeder super klingt) 

Kommentar von Beatinfected ,

Das ist völliger Unsinn. es gibt den spruch "you cant polish a turd" und das trifft bei Musik mehr den je zu. Du kannst mit Autotune nur bis zu einem gewissen Grad korrigieren. Falsche Atmung, schlechtes Timing, kein Rhythmusgefühl und falsche Aussprache bekommst du damit auch nciht weg. Ebenso wenig wie die technischen Aspekte einer Aufnahme, die bei einer schlechten Mikrofonierung auftreten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community