Frage von kraftklubmitk, 52

Wieso ist die ganze Welt so traurig. Süchtig nach selbstverletzung?

Ich fühle mich tot und ich bin überfordet mit dem leben.

Ich bin 16 Jahre alt und gehe auf ein Gymansium. Bereits mit 13 hatte ich Probleme mit Selbstverletzten, ich war depressiv und spielte mit Selbstmordgedanken. Als ich mich verliebte, verging das alles irgendwann und ich war glücklich.

mittlerweile bin ich seit 4 monaten wieder single. ich denke, dass ich es mittlerweile verarbeitet habe und die Hoffnung, er kommt zurück aufgegeben. Doch das Problem ist, mit ihm, ist auch mein Glücklich sein verschwunden. In den ersten Tagen - Wochen - nach der Beziehung dachte ich, es wäre normal ihm nachzutrauern, ich habe nicht aufgehört zu weinen. Als die Sommerferien dann vorbei waren und die Schule wieder anfing, wurde es noch schlimmer. Jeden tage heule ich mich in den Schlaf. Ich vermisse ihn nicht wirklich, doch ich vermisse es glücklich zu sein. (Um schnell noch etwas zu ihm zu sagen: Er ist der beste freund, meiner besten Freundin. Deswegen muss ich leider sehr oft seinen namen hören... Er hat mich betrogen und dann Schluss gemacht, weil er gemerkt hat, dass er keine Gefühle mehr für mich hat. Ich bin eigentlich froh darüber, da er mich auf eine andere art und weise ziemlich runter gezogen hat, er hat ein kleines drogenproblem)

Ich kann mit niemandem darüber reden. Meiner besten Freundin geht es selbst schlecht und sie gibt sich die schuld, wenn ich von unserer Trennung spreche und wie unglücklich ich bin, da sie uns zusammen gebracht hat. sie hat einen schlimmen Suizidversuch im august hinter sich, niemand ahnte etwas. aber seitdem nehme ich sehr rücksicht und versuche für sie da zu sein und nicht über meine probleme zu reden, auch wenn ich weiß dass sie mir zuhören würde.

dann hab ich noch 2 andere gute freunde, doch auch diese haben ihre eigenen Probleme.

Ich habe das Gefühl jeder hat seine eigenen Probleme und jeder ist traurig und ich traue mich nicht mit meinem sinnlosen rummgeheule an meine Freunde heran.

Ich habe vor einiger zeit wieder angefangen mich selbst zu verletzen und es wird immer schlimmer. es ist nicht wie damals als ich 13 war. ich will nicht sterben, aber ich will dass die welt besser wird. ich kann nicht sagen wieso ich es tue, aber es ist wie eine sucht, wenn ich nichts anderes zu tun habe, ein feuer zu nehmen und mir die haut zu verbrennen. oder mit einem scharfen gegenstand der rumliegt, schnell mal tief über die haut streicheln.

ich will damit aufhören, aber ich kann nicht. ich weiß nicht wie ich mich aus meinen ständigen panik attacken rauskriege:(

Ich mag mich echt krank anhören und ich entschuldige mich für die vielen rechtschreib und grammatikfehler. aber wollte schnell meine gedanken loswerden und hoffe auf rat, Wie kann man der 'Welt helfen? Wie kann ich meinen traurigen Freunden helfen? Und wie werde ich glücklich? Wie kann ich Ihn vergessen?

ich vermisse die Zeit so sehr

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Likij, 52

Ich versteh dich voll und ganz. Mir ist es im Alter von 14 so gegangen. Ich hatte auch Selbstmordgedanken, hab mich selbst verletzt und es ist immer Schlimmer geworden. Ich hatte auch nicht wirklich Freunde mit denen ich darüber reden konnte also habe ich zu etwas anderem gegriffen. Ich habe geschrieben. Das klingt jetzt sicher total komisch und du glaubst sicher das es nicht funktioniert, aber mir hat es geholfen. Also jedesmal wenn du dich schlecht fühlst dann schreib, schreib dir einfach die Seele vom Leib. Schreib über deine Gefühle, über deine Wünsche und über deine Träume. Ich habe mir ein eigenes Büchlein besorgt wo ich alles rein geschrieben hab und immer noch schreibe. Ich habe dann auch z.B. angefangen Gedichte zu schreiben, Reime zu finden. Das kann sehr gut ablenken. Das mit den Selbstverletzten habe ich so in den Griff bekommen, dass ich einfach Schritt für Schritt damit aufgehört habe. Sowas kann wie eine Droge sein. Es fühlt sich einen Moment gut an. Man fühlt sich Lebendig und frei. Ich weiß es ist sehr schwer. Ich mein ich hab keine Ahnung wie du dich Verletzt aber ich habe mir immer mit einer Schere den Unterarm aufgeritzt. Irgendwann habe ich dann einfach diese Schere genommen, bin zum See in der Nähe gelaufen und sie dort rein geschmissen, habe versucht damit abzuschließen, was dann auch passiert ist. Versuch einfach deine Trauer zu überwinden, ich weiß das ist nicht einfach aber sei stark. Es wird jemand kommen der dich rettet. Ich weiß klingt jetzt total melodramatisch aber bei mir war es so! Und das wir bei dir auch so sein. Ich bin dann auf eine neue Schule gekommen und hab dort neue Leute kennengelernt und meine beste Freundin fürs Leben gefunden der ich wirklich alles erzählen kann. Sie hat mir durch schlimme Zeiten geholfen und mich immer wieder aus meinen Loch geholt. Ich mein ich will dir damit nicht sagen dass alles perfekt wird denn zwischen durch kämpfe ich in meinen Tiefen mit schlimmen Gedanken, aber sobald ich solche Gedanken habe, schnappe ich mit mein Büchlein und schreibe dort meine Ängste, Sorgen und Gedanken rein. Ich hoffe dir hat diese Antwort geholfen. Sei Stark und steh auf. Wehr dich gegen deine Trauer. Es gibt so viel Schönes im Leben. Finde es und lebe es.

Kommentar von kraftklubmitk ,

Ich war lange zeit nicht mehr online, aber trotzdem noch vielen Dank für deine Antwort! Ich kann zwar immer noch nicht richtig darüber reden, wenn es mir schlecht geht, aber mir geht es jetzt insgesamt besser. Ich habe das mit dem selbstverletzen total in den Griff bekommen und hab jetzt auch Monate nicht mehr daran gedacht. Ich habe auf eine Realschule gewechselt. Natürlich tauchen jetzt wieder neue Probleme auf, vermissen der Freunde, eine neue Klasse und leider noch keine richtig guten Freunde dort, aber mir wurde durch den Schulwechsel eine Menge Last abgenommen. Wie ich meinen Exfreund vergessen kann, hab ich noch nicht herausgefunden, aber das wird schon noch vergehen. Das mit dem Büchlein merk ich mir auf jeden Fall! Stern für beste Antwort, auf jeden fall verdient.

Antwort
von Remkopf, 46

Du hasst nur ein leben auf dieser Welt. Nutze es 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community