Wieso ist die Akku entfernen von Smartphones so wichtig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja, meist wird die Lebensdauer bei solchen Geräten durch die Lebensdauer des Akkus begrenzt. Natürlich kann man jeden Akku wechseln, aber bei einem verklebten Gehäuse ist es eben ungleich schwere als bei einem Gerät mit Akkudeckel. Beim iPhone läßt sich der Akku mit etwas Fingerspitzengefühl noch vergleichsweise einfach wechseln. 

Mir persönlich sind andere Sachen bei Geräten oftmals wichtiger als ein auswechselbarer Akku, aber das muss jeder selber für sich entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Meinung hat zwei Antworten! Ein neues Akku zu kaufen und das alte zu Tauschen ist billiger als es ausbauen zu lassen. Wenn mein Handy das Akku sich tauschen läst. Nebenbei versucht man mit dem Festverbauen den Kunden immer wieder zu einem neuen Handykauf zu bewegen. Ich hatte bei meinen alten Handy immer eine Haltbarkeit von 5 Jahren. Das ist heute bei den neuen Handy nicht mehr der Fall. Schon nach 6 Monaten ist das Telefon veraltet. 2. Festverbaute Telefone wenn du sie ausschaltest sind nicht aus ! Sondern auf Standby. Das heißt es können Funktionen noch aktiv sein. Nehme ich das Akku von einem Telefon raus, das ist es definitiv aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil manche Menschen ihre Akkulaufzeit einfach und schnell verlängern wollen, ohne seltsame Powerbank-Konstruktion. Und, mMn wichtiger: Weil man nach zwei oder drei Jahren, wenn die Leistung nachlässt, keinem Fachmann 100€ geben oder die Platine herausnehmen will, um den Akku zu tauschen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

das liegt daran das es Menschen gibt die ihr Smartphone nicht nur daheim zum Spaß nutzen sondern daran Arbeiten! 

Die Akkulaufzeit der neuesten Smartphones ist so grottenschlecht (Iphone 6 = 4-8 Stunden) das damit nicht gearbeitet werden kann. Ein austauschbarer Akku wäre dort von großen Vorteil. 

Dazu kommt das der Akku eine anfällige Quelle für defekte ist und man immer zu einem Fachmann gehen muss um den zu wechseln bzw auf YouTube filmchen gucken muss und es nachmachen was das Telefon zerstört macht man Fehler. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Akku zB hat sich eines Tages beim iPhone aufgebläht. Neuer Akku übers Internet kostet Ca 30 Euro aber der Einbau über 100 Euro. Es ist echt mühselig den Akku auszubauen und zu tauschen.

Mein defekter Akku wäre mir demnächst geplatzt... Toll nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vibro3003
20.03.2016, 17:31

Klar aber einen eigenen Akku kann ich einfach selbst wechseln. Der verbaute hat außerhalb der Garantie 120 Euro mit Einbau gekostet.

Ich heule nicht rum aber der Akku ist der einzige große Kontrapunkt bei Apple

0
Kommentar von ListigerIvan
20.03.2016, 17:41

also... ohne dir zu nahe treten zu wollen aber für mich klingt das schon sehr nach mimimimimi.
man darf auch folgendes nicht ganz vergessen: ein akku ist ein verschleißteil, wie alle anderen auch.
wenn dir der umbauservice zu teuer ist (bei einem premiumprodukt...), dann kauf ein xiaomi.
bei porsche beschwert sich auch niemand ob der stundenlöhne.
zumal akkuwechseln wirklich jeder kann der nicht vollends zwei linke hände hat.

0

Da ich deine Meinung nach zu den hirn-amputieren Menschen gehöre, beschränke ich hirn-amputiert meine Antwort auf: Weil es besser ist.

Das nächste Mal eine Frage stellen, die nicht diffamierend ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SelfDoInTheWeb
20.03.2016, 16:10

Gut, hasta recht habe diese angepasst, aber ich sehe es nach wie vor als Falsch so etwas als "schlecht" bzw. als "Nachteil" zu bewerten. 

0

Der iPhone Akku hat zum Beispiel nur 600-800 Ladezyklen und danach ist die Akkulaufzeit ziemlich schwach und ein Austausch teuerer als einfach einen neuen Akku zu kaufen und diesen selber auszutauschen. 

Von daher ist das schon gerechtfertigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung