Frage von antwortbitteja, 129

Wieso ist der Konsum aller Drogen legal?

Um dieses Rechtssystem zu verstehen, muss man ja selbst schon genug konsumiert haben.. Wieso ist der Konsum von allen Drogen legal? Da sollen die doch auch direkt den Besitz erlauben.

Antwort
von anna2311, 102

Der Konsum ist egal, da du entscheiden kannst, was du deinem Körper zufügst und was nicht. Der Besitz ist illegal, da diese Drogen eben illegal sind.
Ich verstehe selber nicht ganz warum, aber das Gesetz ist manchmal merkwürdig ;-)

Kommentar von seife23 ,

Wenn man den Konsum verbieten würde, würde man ein Menschenrecht (das der Selbstbestimmung) verletzen. Da der Staat das nicht kann, greift er einfach eine Stufe vorher ein. Offiziell ist damit alles gut, auch wenn der Konsum den Besitz in der Regel voraussetzt. 

Man verletzt also praktisch die Grundrechte auf legalem Wege.

Kommentar von PatrickLassan ,

Es gibt kein 'Grundrecht auf Rausch', dazu gibt es meines Wissens auch einen Beschluss des BVerfG.

Kommentar von shawwtey ,

Aber ein Grundrecht auf Selbstbestimmung. Und es sollte jedem Menschen selber überlassen sein ob er am Wochenende einen Joint rauchen will oder Kokain schnupfen will wobei ich letzteres nicht unbedingt empfehlen würde.

Antwort
von Leonider, 45

weil eine Selbstschädigung nicht bestraft werden kann. Hast recht, sollte lieber alles direkt legalisiert werden. Man kann ja mit Cannabis anfangen.

Kommentar von PatrickLassan ,

Man sollte dann auch besser mit Cannabis wieder aufhören, oder sollte man deiner Meinung nach auch Kokain, Heroin, LSD usw. legalisieren?

Kommentar von DrPimmler ,

Es wäre am besten, alle Drogen zu legalisieren. Dadurch wäre eine Kontrolle auf Reinheit gesetzlich vorgeschrieben und die Leute würden sich nicht so einen Mist ind die Venen jagen. Der durchschnittliche Reinheitsgehalt von Heroin liegt z.B. nur bei 7!!!!! Prozent. Schon klar, dass die Leute so kaputt sind...

Kommentar von Leonider ,

ich kann mich DrPimmler (hihi) voll und ganz anschließen. Da Cannabis von den Drogen am ehesten von der unwissenden Gesellschaft akzeptiert wird, wäre es wohl das beste, diese Droge zuerst zu legalisieren. Danach dann MDMA oder Pilze oder ähnliches.

Antwort
von TeeKaa, 50

Auf diese Frage antwortete mir witzigerweise vor kurzem ein Polizeibeamter und führte das Beispiel einer mit K.O. Tropfen narkotisierten Teenagerin an. Sie würde sich ja damit Strafbar machen, wenn sie es konsumiert. 

Doch wenn sie es aus ihrem Glas konsumiert besitzt sie es ja auch. Darauf wollte er dann nicht mehr antworten. :)

Antwort
von Frage12323, 83

Weil man niemand bestrafen kann sich selbst du verletzen oder zu schädigen.
Deswegen ist z.B. auch Suizit offiziell nicht verboten ^^

Kommentar von antwortbitteja ,

Und diese Weisheit entnimmst du welchem Gesetz? "Weil man niemand bestrafen kann sich selbst du verletzen oder zu schädigen."

Wieso betonst du, dass Suizid offiziell nicht verboten sei? Ist es denn inoffiziell verboten?

Kommentar von vitus64 ,

Bei reinem Konsum gibt es kein Rechtsgut, das durch eine Strafvorschrift geschützt werden könnte. Mir fällt jedenfalls keins ein.

Bei Besitz ist es möglich, dass Dritte oder die Allgemeinheit mit den Drogen in Kontakt kommen und deren Gesundheit gefährdet wird (Rechtsgut).

Rechtsgutverletzung ist aber Voraussetzung für eine Strafbarkeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community