Wieso ist das "Vater Unser" ein Gebet der ganzheitlichen Befreiung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das gebet hat nichts mit befreiung zu tun, sondern weist in seinen bitten auf die zukunft des christentums hin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Vaterunser – das Gebet Jesu – ist zeitlos und aktuell. Es greift die großen Fragen der persönlichen und gesellschaftlichen Existenz der Menschen auf. Leonardo Boff zeigt in seiner Auslegung, wie wir in unserem Leben Gott begegnen und das richtige Verhältnis zwischen Gott und Mensch, zwischen Himmel und Erde, zwischen Religion und Politik finden können. Trotz mancher Not, in der wir uns befinden – durch jede Zeile des Vaterunsers klingt ein Ton freudigen Vertrauens und heiterer Hingabe, den wir in diesem Buch deutlich hören.

Zitat des Klappentextes eines Buches von Leonardo Boff zum Vater unser. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und vergieb uns unsere Sünden wie auch wir vergeben unseren Sündigern.

Mit diesen Satz bittet man Gott um Verzeihung aller Sünden dass man wieder gut vor Ihm steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh, wo steht das ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt darinnen den Satz: vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

Das bedeutet schlicht und einfach: Dir wird in dem selben Maß vergeben, wie du anderen vergibst. Letztlich bedeutes es also, dass es um dich selbst geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?