Frage von BlackDoor12, 78

Wieso ist das Leben so perspetivlos und man bekommt keine Chance?

Wieso ist das Leben so beschissen ? Man ackert und lernt 3 Jahre macht eine Ausbildung bekommt keinen Job muss von Sozialhilfe leben man bemüht sich schreibt 100 te von Bewerbungen und man bekommt einfach keine Chacne ?

Man macht Weiterbildungen und alles und bekommt nur Absagen ?

Jetzt ziehe ich bald in eine andere Stadt um einen Neuanfang zu starten, hoffe dort geht es gut.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Furzer, 40

Wenigstens hast Du ne Ausbildung.

Du hast Dein bestes gegeben.

Kommentar von Pahana ,

wenn er sein bestes gegeben hätte, hätte er schon längst eine arbeit gefunden. das Problem ist, dass seine Einstellung eher eine schlechte ist. und mit so einer Einstellung kommt man natürlich nicht vorwärts.

Kommentar von Furzer ,

Was hat das mit der Einstellung zu tun, eher mit dem Lebenslauf und guten Noten.

Antwort
von jessica268, 6

Die Arbeitslosigkeit ist hoch, das stimmt. Glaubst Du an Gott? Dann bete dafür, daß er Dir hilft. Mir hilft er immer. Er hat einen Plan für uns und den sollten wir gehen. Wenn wir anfangen zu beten öffnen sich Türen für uns. Solang Du noch nichts findest kannst Du doch auch ehrenamtlich arbeiten, es in den Lebenslauf schreiben. Das kommt gut.

Antwort
von vanillakusss, 43

Wenn du arbeitsfähig bist, bist du nicht beim Sozialamt sondern beim Jobcenter.

Und wenn du momentan keine Arbeit bekommst, ist das natürlich schlimm aber kein Weltuntergang.

Es gibt Menschen, deren Leben richtig beschissen ist, vergleich mal deine mit deren Lage, dann weißt du, dass es dir nicht ganz so schlecht geht....

Antwort
von matheistnich, 48

wo hast du denn deine ausbildung gemacht wieso wurdest du nicht übernommen und wie gut/schlecht sind deine noten?

Antwort
von Pahana, 22

das wird dir auch nicht mehr bringen, wenn du in eine andere Stadt ziehst. Es hat nämlich nichts mit der Umgebung zu tun, sondern mit deiner inneren Einstellung zum Leben - und die ist, ehrlich gesagt, besch...du kannst 1000 Bewerbungen schreiben und dennoch findest du keine arbeit. ein anderer schreibt 3 und findet eine arbeit. Und warum findet er sie? Weil er eine positive Einstellung zum Leben hat, und diese positive Einstellung spürt jeder Personalchef in einer Bewerbung. du weißt also, was du wirklich ändern musst.

Antwort
von marina2903, 40

denkst du das du der einzige bist dem es so geht. wenn man den kopf in den sand steckt wird das nie was

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten