Frage von Jugoslavija5, 67

Wieso ist das Deutsch aus dem Mittelalter anders das von heute?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tuedelbuex, 24

Nicht nur Kultur, Technik und Lebensweise ändern sich. Auch die Sprache. Und das häufig sogar in kürzerer Zeit als vom Mittelalter bis heute. Ich gehe mal davon aus, dass das auch auf Deine ursprüngliche Muttersprache (die, vermute ich, jugoslawisch ist) zutrifft. Als Beispiel: Das Wort "geiI" hatte ursprünglich etwas mit Pflanzen zu tun, dann mit sexueller Erregung und heute steht es eher für das kaum noch verwendete Wort "super,klasse,toll"

Kommentar von Jugoslavija5 ,

Hast richtig geraten mit meiner Muttersprache

Kommentar von tuedelbuex ,

Naja.....war nicht so schwer zu erraten!^^

Kommentar von Jugoslavija5 ,

Wegen?

Kommentar von tuedelbuex ,

....Dein Nick legt es recht nahe!^^

Antwort
von mysunrise, 33

Sprachen entwickeln sich im laufe der Zeit. Worte sterben aus und neue werden in den Sprachgebrauch aufgenommen

Antwort
von DasPj, 31

Sprache entwickelt sich, wie Menschen auch. Es kommen neue Wörter dazu, neue Bedeutungen, neue Rechtschreibung wie auch Grammatik. "Maße" und "Masse" sind 2 verschiedene Wörter und haben somit verschiedene Bedeutungen. Früher gab es zwischen "ß" und "ss" keinen Unterschied. Heute gibst du mit "Maße" Länge, Breite und Höhe an und mit "Masse" das Gewicht. Zusammenhänge spielen dort auch eine große Rolle, sprich bei der alten Rechtschreibung muss man nicht selten etwas rätseln.

Kommentar von Jugoslavija5 ,

Naja, das ß gibts nicht überall wie z.B in der Schweiz

Kommentar von DasPj ,

Aber hier geht es ja scheinbar um das reine Deutsch

Antwort
von derhandkuss, 15

Warum haben sich die Leute im Mittelalter anders gekleidet? Fast alles ist einem Wandel unterzogen - egal, ob das nun die Mode, die Technik, die Sprache oder sonstwas ist.

Antwort
von Nemesis900, 28

Das ist nicht nur in der deutschen Sprache so sondern bei jeder. Sprachen sind nichts statisches sie verändern/entwickeln sich immer mit der Zeit.

Antwort
von hydrahydra, 23

Weil auch Sprachen sich im Laufe der Zeit verändern.

Antwort
von Dotter1981, 31

Weil sich Sprache entwickelt. Guck dir doch einfach mal hier auf dieser Seite die ganzen denglischen Wortkreationen an. Die haben wir vor 10 Jahren alle nicht gekannt. Dafür fallen andere Wörter weg: Wer sagt heute noch "plätten" statt "bügeln"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten