Frage von Engelchen553, 58

Wieso ist das Aussehen wichtiger als der Charakter?

Wieso kommt nur wegen dem Aussehen erst ein Gespräch zustande wenn z.b jemand echt heiß ist aber eine blöden Charakter hat ich weiß beides ist wichtig aber wieso das Aussehen mehr dank schonmal im Voraus ;D

Antwort
von tom691, 58

weil wir unser gegenüber zuerst optisch wahrnehmen

frag dich doch selbst ob du ein mädel ansprechen würdest die du optisch abstoßend finden würdest

auch wenn man niemanden nach dem äußeren beurteilen sollten, ist es doch das erste was wir wahrnehmen und dementsprechend reagieren wir

klar steigt es einigen die "gut" aussehen zu kopf und ihren charakter kann man in die tonne kloppen, aber den charakter bemerken wir meist erst später

Kommentar von Engelchen553 ,

Gut Antwort aber ich bin ein mädchen

Kommentar von tom691 ,

dann frag dich ob du nen abstossenden kerl ansprechen würdest

ich habe beruflich mit sehr vielen schönen frauen zu tun, ich hab gelernt das man viele davon charakterlich vergessen kann und ich lasse mich nicht mehr vom äußeren eines menschen beeindrucken

dennoch sagt man manchmal halt das einem vom äußeren ein mensch besonders gefällt, wie gesagt es ist die hülle und nicht der kern

Antwort
von turalo, 34

Ist das Deiner Meinung nach wirklich so? Ich glaube das nämlich  nicht.

Bei sehr jungen Leuten mag das so sein. Da spielen Äußerlichkeiten eine große Rolle. Die falschen Jeans und man ist "durch". Pickel oder abstehende Ohren und man hat "verloren".

Mit diesem Denken verdirbt man sich allerdings sehr viel. Die wirklich interessanten Menschen entsprechen mit ihrem Äußeren vielleicht nicht so der gängigen Meinung, dem gängigen Ideal.

Man lernt jemanden kennen, klassifiziert ihn danach ein, wie er aussieht. Gibt sich selbst keine Chance, jemanden ANDERS kennenzulernen.

Bei den meisten (nicht allen) Menschen legt sich das mit dem Älterwerden.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Attraktivität, 12

Hallo! So hat die Evolution uns gemacht. Zuerst muss das Auge abschätzen ob Mann /  Frau ins System passt. Und da läuft unheimlich viel auch über das Unterbewusstsein. Beispiel gefällig?  Es gibt viele Frauen die sich beim Mann einen kleinen , knackigen Hintern wünschen. Andere Frauen sagen - und denken vielleicht auch - das wäre unwichtig. Mit diese 2. Gruppe hat man nun einen Test gemacht. Es wurden jeweils 2 Bilder der Hintern von Männern gemacht wobei jeweils eine Version so verändert war dass der Hintern minimal kleiner war - bewusst nicht wahrnehmbar. Dennoch sagten alle Frauen aus dieses Bild sei attraktiver - ohne dieses begründen zu können.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von ROMAX, 38

Das Aussehen und die damit verbundene Attraktion ist der erste Reizauslöser, bei dem das Gehirn unterbewusst und schnell die Kriterien evaluiert, ob die Person eventuell ein geeigneter Partner für Dich wäre. Die Verhaltensforschung kennt das ebenfalls aus dem Tierreich, z.B. Vögel oder Fische, die durch Aussehen Weibchen zur Paarunsbereitschaft hin beeindrucken wollen, gar müssen, um als Paarungspartner in Frage zu kommen.

Antwort
von PlavoSrce, 47

Weil das aussehen das erste ist was man eben sehen kann ... der charakter kristalisiert sich ja erst nach einer gewissen zeit heraus ... Das auge isst bekanntlich mit ... manche lebensmittel sehen auch toll aus schmecken aber nicht und anders rum genauso ..nur was wählst du .. einen perfekten burger oder nen verschobenen , wabbeligen ? 

Antwort
von Etnirp, 35

Bevor du jemanden ansprechen kannst und seinen Charakter kennenlernst, siehst du sein Aussehen. Wenn dir dieses nicht so zusagt ist die Wahrscheinlichkeit kleiner, das du mit der Person in ein Gespräch kommen willst. Ist einfach so, ist halt der 1. Eindruck und der beeinflusst halt die Frage, Gespräch anfangen oder nicht, würde ich sagen... Mfg

Antwort
von korallenrot, 17

Im Prinzip stimmt das so nicht, so entscheiden nur Jugendliche im allgemeinen, wegen ihrer mangelnden Erfahrung und Menschenkenntnis oder oberflächliche Personen. Außerdem steht im Alter unter 30 die sexuelle Anziehungskraft im Vordergrund, die aber leider über manche Schwäche hinwegtäuscht, die man auf Dauer nicht ertragen kann.

Wenn du Glück bei der Suche haben möchtest, dann überlege dir schon mal, wie der Mensch beschaffen sein muss,dessen Fehler und Schwächen du ertragen kannst und welche das sind. Der RICHTIGE ist häufig ein Typ, wo du dich am Ende wunderst, weil der gar nicht in dein Jagdschema passt. Klar hat man Vorlieben, ich mag ihn dunkelhaarig, mittelgroß nicht zu mager, ansonsten unbehaart, ein bisschen jünger. Aber charakterlich soll er bodenständig, gutmütig, harmoniebedürftig und realistisch veranlagt sein. Mit ein paar Macken komme ich auch klar, aber gewalttätig, unbeholfen, unromantisch, rücksichtslos, Raucher, eifersüchtig, boshaft, zu schön, zu hässlich sollte er auch nicht sein. Ich persönlich wusste ab dem 22 LJ genau , was ich wollte und habe gesucht, bis ich nach vielen unmöglichen Erfahrungen endlich mit 36J meinen Mr. Right  fand.

Antwort
von Alsterstern, 43

Vielleicht ist es bei der jüngeren Generation so, dass das Aussehen wichtiger ist. Mit zunehmendem Alter merkt man aber worauf es ankommt.

Antwort
von Tragosso, 21

Diese Frage stellt sich im Internet z.B gar nicht. Demnach kann ich behaupten, dass ich nicht zuerst auf das optische achte, sondern auf den Charakter.

Draußen achte ich kaum auf die Menschen.

Antwort
von annokrat, 15

fass dich an der eigenen nase: laberst du nen unattraktiven typen an? oder bist du dazu bereit mit ihm auf ein gespräch einzugehen wenn er dich anspricht? ich denke nein.

ausserdem wird immer so getan, als ob attraktive miese typen wären. das ist jedoch höchstens ein vorurteil. das gegenteil könnte der fall sein: attraktive erleben die welt symphatischer, bekommen so eine offenere art und entwickeln so leichter vertrauen zu anderen menschen (in beide richtungen).

das aussehen kommt deshalb zu anfang, weil es das erste wahrnehmbare merkmal eines menschen ist.

annokrat

Antwort
von domi158, 30

Hast du dir doch schon selbst erklärt? Man erfährt den Charakter eines Menschen erst durch ein Gespräch und es spricht niemand jemanden an, der ihn total abstoßt. Ich würde ja auch nie jemanden küssen, oder sonstiges, wenn er total schlimm aussieht. Ich würde ihn zwar wegen seinem Charakter mögen, der Körper würde mich aber einfach nur abstoßen ^^

Kommentar von turalo ,

Wie alt bist Du denn?

Ich habe vor langer Zeit eine Frau kennen gelernt, die wirklich in keinster Weise dem Schönheitsideal entspricht. In einer Bücherei kamen wir ins Gespräch - zufällig. Mit jedem Satz verschwanden irgendwie ihre körperlichen Unzulänglichkeiten. Ihre Klugheit ließ alles andere völlig in den Hintergrund treten.

Das habe nicht nur ich so empfunden. Sie hat einen außerordentlich attraktiven Mann, der sie genau so liebt, wie sie ist. Und der sie mit Sicherheit auch gerne und ausgiebig küsst.

Kommentar von domi158 ,

Das kann auch sein, ich sage ja nur, was auf mich zutreffen würde^^

Kommentar von turalo ,

Du sagst etwas, von dem Du annimmst, daß es auf Dich zutreffen könnte.

Mit einem Hauch mehr Lebenserfahrung wirst Du diese Meinung nicht halten.

Antwort
von osboha, 18

Sollte eigentlich nicht so sein, aber das "Auge isst mit"

Antwort
von HeinrikH, 21

Wenn man sich nicht kennt, ist das einzige was man über den anderen weiß wie er aussieht und kann nach nichts anderem urteilen.

Antwort
von Hooks, 10

Steht bereits in der Bibel: "Der Mensch sieht auf das, was vor Augen ist, der Herr aber sieht auf das Herz." Deshalb sollten wir gerade in Herzensangelegenheiten den lebendigen Gott um Rat fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community