Frage von Lordi75, 75

Wieso ist beim Ölwechsel das Öl doppelt so teuer wie im freien Handel Castrol EDGE Professional LongLife III 5W-30 will man mir für 19,75€ / Liter andrehen?

Fahrzeugtyp Skoda Fabia 2 Rechnung meiner Werkstatt Castrol EDGE Professional LongLife III 5W-30 3,9 Liter für 77,03€ Recherche bei Idealo ergab einen Literpreis von ca. 10€

(https://www.vialube.de/product_info.php/info/p1290_Castrol-EDGE-Professional-LL3...)

Rückfrage bei Werkstatt mit der Antwort "Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Ölsorten von Castrol mit gleicher Bezeichnung". Die oben genannte Bezeichnung steht auf meiner Rechnung, habe mich danach orientiert. Auch sind bei der Rechnung 2 Ölfilter angegeben. Mein Fabia hat 2 Ölfilter???

Ich habe für meinen Fabia nach 1600KM Fahrleistung für den ersten Ölwechsel (normaler Ölwechsel mit Filter tausch) eine Rechnung von 175€ Bin am verzweifeln...

Antwort
von RudiRatlos67, 37

Der Monteur setzt sich auch bei jedem Ölwechsel hin und recherchiert erstmal bei Idealo und Billiger .de wie er das günstigste Öl für Dein Fahrzeug bekommet.....

OK... 175 Euro für einen Ölwechsel abzüglich 77 Euro fürs Öl und 11 Euro für den Filter ist ein Stundenlohn von 250 Euro, darüber solltet ihr nochmal reden

Antwort
von franneck1989, 40

Das ist üblich, viele Werkstätten berechnen Mondpreise für das Öl um die niedrigen Lockvogelpreise für die Inspektion zu subventionieren.
Ich mache meine Ölwechsel nur noch selbst, das ist eine der einfachsten Arbeiten am Auto. Alternativ musst du halt Gesamtpreise vergleichen oder eine Werkstatt wählen welche mitgebrachtes Öl akzeptiert

Kommentar von Lordi75 ,

werde ich definitiv machen.

Antwort
von chevydresden, 33

Bier bei Lidl kostet 55 Cent der halbe Liter. Im Biergarten zahlt man ohne zu maulen gerne mal 3,50€ dafür. Noch Fragen?

Kommentar von Lordi75 ,

was soll dieser Vergleich? Es geht hier nicht um Bier, es geht mir hier um einen ungerechtfertigten 100 Prozent Aufschlag, der mich fast 40 Euro kostet...

Kommentar von chevydresden ,

Warum ungerechtfertigt? Arbeitest du gratis? Ist in deinem Geschäft nicht in jedem verkauften Artikel ein Deckungsbeitrag eingerechnet?

Wenn du einen gemütlichen Abend im Gasthaus verbringst, kostet dich das auch 40€ mehr, als wenn du zu Hause dein Miracoli in den Topf wirfst und dein Dosenbier selbst in´s Glas schütten musst.

Antwort
von Sivsiv, 54

Eine gute Werkstatt erlaubt dir dein Öl mitzubringen. Das Öl in der Werkstatt enthält oft auch schon die Entsorgung. Desweiteren wird es scheinbar von 2-3 Kfz-Meistern direkt in Kuweit am Bohrturm handgeschöpft und mit dem Einrad bei bei Vollmond heimgebracht. 

Kommentar von franneck1989 ,

Wenn man Öl im Handel kauft, ist die Entsorgung auch inklusive

Kommentar von Sivsiv ,

Das ist absolut korrekt, aber im Internethandel ist die Altölverordnung nicht immer praktikabel. Soweit ich weiss hat ein OLG bereits einmal entschieden dass der Händler zwar die Entsorgungskosten tragen, aber nicht die Transportkosten erstatten muss. 

Kommentar von Lordi75 ,

dann kostet mich die Entsorgung von 3,9 Litern also fast 40 €? Das kanns ja wohl nicht sein...

Kommentar von Sivsiv ,

Das Problem ist einfach der Markt. Ein Händler verlangt was er verlangen kann. Viele Fahrzeuge sind Firmenfahrzeuge und/oder die Besitzer hinterfragen die Wartungskosten nicht und damit ist das ein Freibrief für Werkstätten die Preise eben anzuheben. In Wahrheit kommt das Öl vom Fass und kostet bei deinem Castrol dann vielleicht 3 Euro/l im EK. Super Handelsspanne.

Kommentar von Lordi75 ,

verkehrte Welt....

Antwort
von Smudo1284, 48

der kaffee ist in einem Cafe doch auch 10 x so teuer, als wenn du dir den zuhause machen würdest.

Kommentar von Lordi75 ,

schlechter Vergleich irgendwie, es geht nur um das Öl, nicht um den Stundenlohn. Ich fahre ein kleines Auto bei dem ein Ölwechsel ohne Inspektion fast 180 Euro kostet!

Antwort
von HansH41, 40

Dagegen hilft nur eines: mache den Ölwechsel selber.

Kommentar von Lordi75 ,

die Werkstatt ist für mich gestorben, das steht fest! Selbst machen kann ich nicht, dazu habe ich nicht die Möglichkeiten und mit Muskelatrophie wäre ich wahrscheinlich auch zu unsicher und mache sicher was Kaputt...

Antwort
von dermick74, 17

Da musst Du wohl in der Garantiezeit durch... wenn ich Deine Zahl lese.....175 Euro...dann werd ich echt neidisch.

Ich bring mein Auto zwar immernoch in eine Werkstatt, aber nicht zum Vertragshändler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community