Frage von Soklu55, 37

Wieso ist bei einer Schilddrüsenüberfunktion zu wenig TSH aber zu viel T3 und T4?

Ich schreibe morgen eine Bioklausur und verstehe nicht wieso bei einer Schilddrüsenüberfunktion zu wenig TSH aber zu viel T3 und T4 ist obwohl ja TSH zur Produktion von T3 und T4 anregt
Danke im Voraus

Antwort
von Catlyn, 24

Du schreibst die Begründung ja schon: Weil TSH zur Produktion von T3 und T4 anregt ... und zuviel T3 und T4 vorhanden ist, darf eben nicht angeregt werden und somit ist das Steuerhormon TSH niedrig. Niedriges TSH stimuliert wenig, weil sonst T3 und T4 noch höher steigen würden, hohes TSH stimuliert viel.

Antwort
von Rosy1974, 2

Weil bei einer Überfunktion zuviel T3 und T4 ausgeschüttet werden und der TSH versucht die T3 und T4 Ausschüttung runterzufahren, indem er selbst niedrig ist.

Bei einer Unterfunktion ist das Problem genau anders. Da ist T3 und T4 zu wenig, dafür der TSH-Wert dementsprechend hoch, um die Produktion anzukurbeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community