Frage von tuxo1998, 86

Wieso ist Alkohol legal und andere Drogen illegal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AOMkayyy, 43
Alle Drogen legalisieren

Ich bin für die "Legalisierung" aller Drogen, jedoch natürlich mit strengen Regeln. So ist die Abgabe der Substanzen nur für Personen ab 18 oder, event. je nach Substanz, ab 21. Auch etwas wie ein "Drogenführerschein" fände ich schön, wo sich die zukünftigen Konsumenten erstmal mit den Risiken, SaferUse usw. einer Drogenklasse auseinandersetzen müssen. Die Weitergabe an Dritte, besonders Minderjährige, bleibt natürlich streng bestraft. Argumente die für eine solche Legalisierung sprechen sind:

-eine offener Umgang mit der Thematik wird möglich

-Steuereinnahmen durch den Verkauf

-Geldersparnis, da keine/kaum Ausgaben für Polizei, Justiz

-folglich Milliarden für Prävention, Krankenkasse usw. 

-Entlastet Gefängnisse und auch schützt harmlose Konsumenten vor folgen wie Jobverlust usw.

-kriminelle Organisationen verlieren einen Milliardenmarkt

-Konsumenten werden ans "Licht" geholt, Beschaffungskriminalität sinkt

-den Konsumenten kann bei Problemen besser geholfen werden, beziehungsweise präventive Maßnahmen verhindern Probleme im voraus.

-die Qualität der Drogen wird besser (keine gefährlichen Streckmittel) und die Dosierung wird genau angegebn ---> gesundheitsschonender, deutlich geringere Überdosisgefahr. 

-Jugendschutz, der bei Dealern nicht besteht, kann effektiv umgesetzt werden. Es ist mittlerweile für einen Minderjährigen leichter an illegale Drogen zu kommen wie an Alkohol.

-Es konsumieren nicht mehr Leute. Oft scheinen die Leute bei dieser Diskussion zu denken es geht darum ob die Drogen existieren oder nicht. Jedoch sind sie, egal ob illegal oder legal, immer präsent. Und in Ländern die liberal eingestellt sind konsumieren nicht oder nicht signifikant mehr Menschen als in Ländern die strikt die Prohibition verfolgen. Also verfolgen wir ohne sichtlichen Erfolg ein utopisches Ziel einer drogenfreien Welt und vergessen dabei einfach die Situation zu nutzen. Das Geld aus der Drogenbranche den Kriminellen zu entziehen und sinnvoll einzusetzen, die Konsumenten gesundheitlich und gesellschaftlich vor dem Absturz zu bewahren und die Jugendlichen durch ordentliche Prävention und Jugendschutz vom Konsum abzuhalten. Die Alkohol-Prohibition in Amerika hat gezeigt, es bringt nicht! Dennoch verfolgen wir das gleiche irrsinnige System ohne Ziel auf Erfolg.

P.S: Alkohol ist vermutlich einfach aus kulturellen Gründen legal, viele illegale Drogen sind für den Körper und die Gesellschaft verträglicher als Alkohol.

Antwort
von john201050, 33
Alle Drogen legalisieren

die allermeisten schäden durch drogen entstehen erst dadurch, dass diese illegal sind. das verbot schadet mehr als das es nützt.

und das muss sich ändern. hier muss man eine bessere lösung finden.

Antwort
von Leonider, 32
Alle Drogen legalisieren

auf lange Sicht definitiv alle Drogen legalisieren, jedoch wäre die Legalisierung von Cannabis schon mal ein sehr guter Anfang.

  • Es werden Milliarden für die Verfolgung von harmlosen Konsumenten und weniger harmlosen Dealern/Kartellen vergeudet. Dabei wäre es so simpel, den Kartellen einfach ihre Grundlage zu nehmen..
  • Ein Verbot hält niemanden vom Konsum ab. Statt dem Verbot sollte lieber richtig über die einzelnen Substanzen aufgeklärt werden, in Schulen oder bei einer Art "Drogenschein"

Das sind so die 2 Hauptargumente. Ich bin auf jeden Fall 100% dafür.

Antwort
von LaQuica, 28
Alle Drogen legalisieren

Durch sehr viele Lügen, die gewisse Branchen erst entstehen lassen haben.. Oh man wie würde die Welt nur aussehen wenn es nicht ums Geld Gehen würde. 

Antwort
von MartinSommer, 23

Um es mal geschichtlich zu sehen:
Um 1900 (ich weiß nicht mehr wann genau) war es so, dass Substanzen wie Kokain oder Heroin zu medizinisches Zwecken genutzt wurden. So war Heroin zum Beispiel als Hustensaft oder Schmerzstillern. Doch die Pharmaindustrie hat es damals zu sehr auf die leichte schulter genommen, so wurden sehr viele Leute davon abhängig und diese Substanzen wurden verboten.

Das ist zumindest die Erklärung wir Heroin, Kokain und so verboten wurden. Warum psychedelische Drogen verboten wurden, weis jch leider auch nixht..

Antwort
von Kodringer, 26
Alle Drogen legalisieren

Das Verbot funktioniert nicht und ist für die Verschwendung von Billionen Dollar und den Tod von Millionen Menschen verantwortlich - ich halte es für eine Bevormundung. 

Niemand sollte bei uns irgendwas über schlechtes über Nordkoreas und sagen, da wir mit unserem Verbot selbst die größte Propaganda der Geschichte durchzusetzen versuchen und glauben im Recht zu sein.

Antwort
von chronozocker, 39
Alkohol verbieten

Harald Lesch redet mal ein wenig darüber, warum Alkohol legal-, und wie schädlich es im vergleich zu Cannabis ist: 

Kommentar von AOMkayyy ,

Und was haben wir aus der Alkohol-Prohibition in Amerika gelernt? Die Situation verschlimmert sich nur maßlos.

Antwort
von MP1293, 45
Nur bestimmte Drogen legalisieren

Mit unserer unfähigen Drogenbeauftragten kommen wir da jedenfalls nicht weiter.

Antwort
von Hartos, 19

Alkohol ist keine Droge sondern ein Genussmittel..

Das man davon abhängig werden kann steht auf einem anderen Blatt..

Kommentar von tuxo1998 ,

Dein Ernst? Natürlich ist Alkohol eine Droge. Vielleicht nicht eine die verteufelt wurde und immer noch wird wie Cannabis, aber trotzdem ist das eine Droge.

Kommentar von Hartos ,

Quatsch ist doch keine Droge🙈

Alkohol gehört wie Zigaretten zu den Genussmitteln 💤

Kommentar von lucadavinci ,

Natürlich sogar einer der Schlimmsten...

Kommentar von Hartos ,

Blödsinn..

Gefährlich wird Alkohol nur ,wenn man nicht nachdenkt , sich zur Abhängigkeit säuft...

Ansonsten ist Alkohol in Maßen völlig harmlos

Antwort
von agentharibo, 50

Weil es die Gesetzgebung so bestimmt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten