Frage von SmileeYourLifee, 286

Wieso ist 1/wurzel 2 dasselbe wie wurzel 2/2 und nicht wurzel 2/1?

Verstehe das nicht :/

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 286

       1                Wurzel(2)              Wurzel(2)                      Wurzel(2)
----------      *    -------------    =   -----------------------------  =  ---------------
Wurzel(2)         Wurzel(2)         Wurzel(2)*Wurzel(2)               2

Kommentar von SmileeYourLifee ,

auf dem handx sieht das bisschen durcheinander aus :/

Kommentar von Rhenane ,

schade, hier siehts toll aus :)
ich habe den Bruch mit Wurzel(2)/Wurzel(2) (=1) multipliziert, dann steht 1*Wurzel(2) im Zähler und Wurzel(2)*Wurzel(2) im Nenner, und das ergibt dann für den Nenner 2

Kommentar von SmileeYourLifee ,

gut darauf bin ich auh gerade gekommen, danke! :) dann kann man also nicht einfach schreiben wurzel aus 3/2. aber wieso?:/

Kommentar von Rhenane ,

wie kommst Du denn jetzt auf Wurzel(3/2)? (=Wurzel(3)/Wurzel(2))

Antwort
von Rubezahl2000, 194

Den Bruch 1/√2 erweitern mit √2:

1/√2  =  1• √2 / √2• √2  =  √2 / 2

Antwort
von UlrichNagel, 157

Das nennt sich rational machen des Nenners! Du erweiterst den Bruch durch Multiplikation mit Wurzel(2), dann heben sich im Nenner das Quadrat und die Wurzel gegenseitig auf!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten