Frage von Eisenkoenig, 40

Wieso ist 0,4 hoch -2 gleich 6,25 bzw. 0,4 ^ -2 = 6,25?

Hey,
Stimmt was mit meinem Taschenrechner nicht.
Wieso ergibt sich bei einer negativen Exponenten so eine komische Zahl ?
Und braucht man soetwas überhaupt für Potenzfunktionen ?
Gleich in der ersten Seite vom Arbeitsheft kommt so etwas kompliziertes das uns nie in der Schule erklärt wurde.

Lg

Antwort
von HanzeeDent, 26

Du kannst ja nach Potengesetzen googeln. Man muss sich daran gewöhnen, dass einem nicht alles erklärt wird, das wird dir immer häufiger passieren. (Gut, du fragst ja hier nach)

b^(-1) = 1/b

b^-2 = (b^2)^(-1)=1/(b^2)

b steht für Basis und ist in deinem Fall 0,4.

Das kannst du so für alle rationalen Potenzen übernehmen.

Vielleicht ist dir das Ergebnis jetzt klarer. :)

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Schule, 5

0,4 = 2/5
Wenn du es quadrierst, ergibt es 4/25.
"Quadriert" man mit dem negativen Exponenten (-2), entsteht der Kehrwert,
also 25/4 = 6 1/4.

Das ist nichts Geheimnisvolles, - nur Bruchrechnung.
Deshalb passen deine Tags nicht so richtig.

Antwort
von Canteya, 24

Umgeschrieben heißt die Aufgabe: 1/(0,4^2). Somit stimmt das Ergebnis, denn 1/0,16=6,25

Antwort
von poseidon42, 20

0,4^(-2) = 1/(0,4^2) = 1/(0,16) = 100/16 = 25/4 = (24 + 1)/4 = 6 + 1/4 = 6,25 

Dein Taschenrechner ist also ok.

Antwort
von beniceman, 15

.4 =2/5
Also (2/5)^-2 =(5/2)^2
=25/4
=6.25

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community