Frage von franzicim, 64

Wieso immer so krasse Depressionen im Winter?

Ich bekomme im Winter um die Weihnachtszeit immer richtig Depressionen und bin dauernd kurz davor wieder in eine Essstörung zu verfallen, will nur noch im dunklen sein, weine dauernd und komm nicht aus meinem Zimmer. Kann man das nicht irgendwie abstellen? Es fühlt sich immer so an als würde ich nichts mehr fühlen, mich würde nichts Jucken und ich fühl mich einfach leer

Antwort
von Naginata, 18

Das kommt von zu viel langer weile, resultierend aus wenig bis keiner Bewegung und oder mangelnder Sportlicher Betätigung. Lesen und Sport (Joggen) können da Abhilfe schaffen. Auch lange Spaziergänge sind hierbei nicht verkehrt. 

Antwort
von superboy8869, 41

Bei mir ist es leider so, dass es durchgehend ist. Im Winter wird es nur schlimmer, weil ich kein Weihnachten feier, obwohl ich Weihnachten liebe. 

Ich denke es einfach zu akzeptieren ist der einfachere Weg. Natürlich solltest du nicht in einer Essstörung geraten. Kannst du mit deinen Freunden etwas unternehmen? Wenn ja, solltest du dies auch machen. 

Antwort
von kenibora, 32

Sei bitte ganz beruhigt. In dieser Jahreszeit sind das keine Depressionen, sonder jeder Körper baut ab.(Jahreszeitbedingt) Im Frühling baut er wieder auf. Bei einem schneller, beim andern langsamer. Angepasst an jedes Lebensalter!t

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten