Frage von lale222, 113

Wieso immer ich. Wieso habe ich immer so Pech?

Hallo..

Ich bin so ein Pech Kind.
Immer habe ich Pech. Ich habe nie Glück und alles muss ausgerechnet bei mir immer schief laufen. Ich habe letztens meine Zahnspange abbekommen und jetzt gemerkt, dass ich ein Riss am vorderen Zahn habe. Ich geh davon aus dass es irgendwann mal ab bricht. Der Riss geht von oben nach unten. Alle meine Freunde bekommen ihre Spange ab und haben keine Probleme und bei mir hab ich ausgerechnet ein Riss auch noch drin. Der war vor der Zahnspange nicht da. Jetzt habe ich sie abbekommen und ich sehe ein geraden Riss. Wieso habe ich immer so Pech. Ich habe keine Chance

Antwort
von MrsMary, 38

Ich bin mir sicher, dass du nicht IMMER Pech hast, nur weil du jetzt gerade schlecht drauf bist und wahrscheinlich was passiert, das du nicht unbedingr willst. Klar, ist verständlich, dass du lieber auch so unproblematische Zähne hättest, aber das ist ja jetzt kein Weltuntergang. Der Zahn kann ersetzt werden, sowas ist mittlerweile kein Problem mehr.

Aber ich verstehe dich, ich musste, ubd muss immer noch, auchmit vielen Probleme meine Zähne betreffend leben:

Seit ich mir vor etwa 5 oder 6 Jahren die vorderen Schneidezähne abgeschlagen habe, hatte ich immer wieder Komplikationen und Schmerzen: Die Zähne starben ab, die Wurzelspitzen mussten entfernt werden, sie brachen erneut ab, Eiter bildete sich, es musste viel herumgeschnippelt werden,....

Teilweise hatte ich solche Schmerzen, dass ich heulen musste oder nichts mehr wirklich essen konnte, weil es so wehtat. Immer muss ich aufpassen, dass ich sie mir nicht wieder abbreche!

In den ganz schlimmen Zeiten dachte ich auch oft:"Warum passiert gerade mir das? Warum ich? Alle meiner Freunde haben nie solche Probleme, nur ich! Das ist sooo unfair, immer passiert mir sowas. Was habe ich denn so schlimmes getan, damit ich das verdiene?" und so weiter. Also genauso, wie du.
Aber meine Mutter meinte dann immer, es könnte schlimmer sein: Ich könnte einen Autounfall haben und sterben oder gelähmt sein; Meine Eltern könnten plötzlich sterben und ich wäre ein Waisenkind; Wìr könnten nichts mehr zu essen haben und verhungern; Es könnte Krieg herrschen und ich müsste jeden Tag um mein Leben bangen;
So gesehen hätte ich ja eigentlich noch Glücl trotz Unglück. Zähne kann man regulieren und wiedermachen, tote Eltern dagegen nicht.

Mittlerweile bin ich 15 (bald 16) und habe eigentlich gelernt damit zu leben: Ich muss halt aufpassen, wenn ich etwas Hartes abbeiße.
Ich sollte versuchen, nicht unbedignt einen Fußball mitten in die Fre**e zu bekommen.

Ich hab jetzt auch eine Zahnspange und es ist ziemlich wahrscheinlich, dass beim runternehmen dann auch einer oder beide Zähne wiederabbrechen. Aber dann werden sie halt wieder angeklebt. Und wenn ich dann erwachsen bin, werde ich Kronen oder so bekommen, dann hab ich das ganze Problem nicht mehr (:

Also, ich hoffe, ich konnte dich mit der Antwort ein wenig aufmuntern und denk immer dran:
Es könnte Schlimmeres passieren und spätestens wenn du erwachsen bist, kannst du dir ne Krone oder so machen lassen :D

LG MrsMary (:

Kommentar von lale222 ,

Endlich mal jemand mit einer korrekten Antwort. Klar gibt es schlimmeres.. Aber von 'Natur' aus wär alles besser. Ich will keine künstlichen Zähne ran bekommen und dann auf die aufpassen.. Damit würde ich nicht klar kommen. Und ich ärgere mich sehr. Alles wegen dieser Zahnspange. Oder wegen der Frau. Ich hasse es... Aber du hast recht. Es könnte viel viel schlimmer sein. Es sind ja nur Zähne.. Alle anderen haben aber gesunde Zähne und bei uns ausgerechnet muss was blödes passieren

Kommentar von Wischkraft1 ,

Liebe Pessimistin,

Alle anderen haben aber gesunde Zähne und bei uns ausgerechnet muss was blödes passieren

Alle anderen? Kühne Aussage, die mich selber jedoch nicht betrifft und vermutlich noch einige andere, die ich in meiner Zahnklinik treffe, der es dank der vielen Patienten sehr gut geht!

Antwort
von EinfachMomo2016, 33

Omg was hast du den nur für ein Pech 😯

Erzähl das mal den hungernden Kindern in Afrika oder den Kindern die im Kriegsgebiet leben,sie werden sehr viel Verständnis zeigen 😞

(Was ich dir damit sagen will,sei froh das du ein Dach über den Kopf hast und nicht hungern müsst,es gibt Menschen den es viel schlechter ergeht als dir und die daran auch nichts ändern können)

Kommentar von lale222 ,

Bin ich auch!!!! Sogar sehr aber Menschen die so wie ich leben haben Glück und ich halt immer Pech und das ist blöd und macht traurig. Die anderen hier haben immer Glück außer ich

Antwort
von Physiostudent, 28

Immer Pech weil du einen Riss im Zahn hast?! Kind du hast Kleidung Essen Schule Eltern Spielzeug und jetzt sogar gerade Zähne. Der muss nicht abbrechen ich hab auch nen Riss im Zahn. Seit 3 Jahren und mein Zahnarzt hat nichts zu bemängeln.  

Kommentar von lale222 ,

Nicht wegen dem Zahn!!! Generell habe ich immer Pech bei irgendwas. Das beste Beispiel war das mit dem Zahn. Andere bekommen ihre Zahnspange ohne Probleme raus und hinterher beklagen die sich auch nicht weil alles in Butter ist und bei mir ist es das komplette Gegenteil. Und dieser Riss am Zahn der von oben bis nach unten geht tut mir weh wenn ich drauf drücke wahrscheinlich bricht der wirklich ab

Antwort
von turnmami, 40

Du solltest vielleicht erst einmal überlegen, was in deinem Leben alles positiv ist und nicht immer nur jammern!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community