Frage von dudelduu,

Wieso hupen mache Autofahrer, wenn sie eine Fahrradfahrerin sehen?

Hilfreichste Antwort von Claud18,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Balzverhalten, nichts weiter (und da man von hinten nicht erkennt, ob die Radfahrerin hübsch ist, trifft es alle). Ich bin deswegen einmal gestürzt, da ich durch das Hupen derart erschrocken bin, dass ich den höher gelegenen Straßenrand gestreift habe (ich fuhr auf dem Sandstreifen neben der Straße). Was den Fahrer natürlich nicht im geringsten interessierte. Also: Nichts mit Verkehrssicherheit.

Kommentar von Urbanessa,

Genau so isses.

Antwort von Urbanessa,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Weil sie Idioten sind. Die hupen entweder, weil sie denken, sie sind die tollsten Hechte und alles, was Rock trägt, muss sie anglotzen, oder sie hupen, weil sie der Meinung sind, dass Radfahrer ins Krankenhaus gehören und nicht auf die Straße.

Ich persönlich wäre dafür, Autofahrer, die Radler anhupen, sofort zu exekutieren. Ich fürchte allerdings, dass ich diesen Gesetzesvorschlag nicht durchbringen werde.

Antwort von Jes11,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

zum Grüßen?!

Antwort von WeVau,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die wollen dir bestimmt sagen das du vergessen hast den Blinker auszumachen.

Antwort von Drohmar98,

weil sie die Faherinen anmachen wollen =D

Antwort von Iran666,

Poppen!

Antwort von BerndLauert,

weil Radfahrerinnen meist kein Gefühl für den Straßenverkehr haben und oft unbedacht mitten auf die Straße ausscheren.

Kommentar von Urbanessa,

Unfug.

Kommentar von BerndLauert,

mimimimimimi

Antwort von Moma3,

Weill sie sie Schön finden =D

Antwort von nimaph,

Um auf sich aufmerkasam zu machen! Entweder weil sie die Fahrradfahrerin HOT finden! ODER, einfach nur um evtl. Unfallgefahren aus dem Weg zu gehen!

Antwort von PoisonLily,

Zum Beispiel, wenn die Fahrradfahrerin unkontrolliert oder unsicher über die Straße fährt und der Autofahrer Angst hat, sie könnte ihm gleich vor die Räder geraten. Manche Radfahrer sind wirklich beängstigend.

Kommentar von Urbanessa,

Dann sollte der Autofahrer in ausreichend großem Abstand (= mindestens 1,50 m Seitenabstand) vorsichtig am Radler vorbeifahren. Hupen hat noch nie jemanden "sicherer" fahren lassen.

Tatsächlich glaube ich aber nicht an dieses "Motiv". Ich bin Herzblutradlerin und fahre pro Jahr etwa 20.000 Kilometer mit dem Rad, und ich habe mein Rad im Griff - was man von den meisten Autofahrern nicht sagen kann... Angehupt werde ich trotzdem dauernd, und zwar meistens von HONKS.

Antwort von charles0308,

kommt darauf an wie hübsch die Radfahrerin ist ... lol

Antwort von Flunker,

Damit sie weiß, das da ein Auto ist und nicht plötzlich abbiegt während das auto überholt, sonst .... bam

Kommentar von Urbanessa,

Ach wo.

Radfahrer haben Ohren. Die wissen folglich, wenn ein Auto hinter ihnen ist.

Kommentar von Claud18,

Links abbiegen, ohne vorher zu gucken, tun nur Lebensmüde. Beim Rechtsabbiegen dürfte das kein Problem sein. Eher beim Geradeausfahren, wenn der Autofahrer rechts abbiegen will und so tut, als wäre er allein auf der Straße.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten