Frage von Maximilian50000, 125

Wieso hört sich die Musik im Radio besser an?

Ich weiß nicht warum aber irgendwie hört sich die Musik aus dem Radio besser an auch wenn es der selbe Song ist. Wenn ich auf Cd höre ist es anderes als im Radio warum ist es so ?

Ps gibt auch Songs die Radio Edition im Namen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SaFle, 33

Moin. Ein nicht zu vernachlässigender Fakt ist, dass die Songs für das Radio ziemlich stark komprimiert werden. Auf der Cd ist es nicht so stark. Das komprimieren wirkt sich auf die Dynamik des Songs aus. So kann ein ganz anderer Eindruck von dem Sound erzeugt werden. Um ins Detail gehen zu wollen, benötigt es ein paar mehr Zeilen, deswegen belasse ich es jetzt dabei.

Kommentar von Maximilian50000 ,

Diese Antwort wird Ausgezeichnet

Antwort
von Odorwyn, 24

Hallo Maximilian50000,

Zusätzlich zur von SaFle erwähnten Kompression der Songs, werden Radio-Edits meist im oberen Mittenbereich des Frequenz-Spektrums nochmals angehoben.

Das macht die Songs sehr mittenlastig und klar. Dies ist dadurch geschulted das Radios oftmals allein von Bauform aus keine vernünftige Abbilduch von tiefen und hohen Frequenzen leisten können.

Zusätzlich sind die Mitten wichtig, damit sich der Song auch bei Umgebungsgeräuschen gut durchsetzen kann.

Das ganze sieht ( wenn der Künstler es denn so anstrebt ) auf einer CD nochmal ein wenig anders aus. Hier ist dem Künstler meist ein ausgewogenerer Mix wichtig, der sich dann best möglich auf den dafür vorgesehenen Spielern anhören soll.

Besonders Gern benutzt und seit Jahrzehnten dabei sind für Radio-Edits die Yamaha NS10 Lautsprecher, die von sich aus schon eine anhebung in den Mitten haben. Der Mix-Ingenieur braucht den Song daher meist nur auf diesen Sprechern zu mischen, um einen vernünftigen Radio-tauglichen Klang zu erzeugen.

LG

Antwort
von annokrat, 32

seit etwa 30 jahren haben sender, speziell die privaten, begonnen die songs so zu verfälschen, dass sie einen senderspezifischen sound bekommen, damit sich der hörer an diesen sound gewöhnt und deshalb schon beim sender bleibt, weil er im unterbewusstsein drauf getriggert ist.

ausserdem hat es rein zeittechnische vorteile wenn ein song 10% schneller abgespielt wird: es kann nahezu der komplette song gespielt werden, man spart jedoch zeit ein, um mehr werbung senden zu können.

neben dem pitchen werden zum teil auch klangeffekte, z.b. hall, mit rein gemischt.

ist halt die frage welchen sender du hörst und ob von diesem bekannt ist, dass er den sound manipuliert. inzwischen halte ich es jedoch für möglich, dass diese manipulationsunsitte weit verbreitet sein könnte, so dass sich bestimmte sender wieder auf manipuliertem niveau angeglichen haben könnten.

annokrat

Antwort
von hannesstarmann, 45

Das Radio ist vielleicht auf eine andere Weise mit den Lautsprechern verbunden? Zum Beispiel in einem Verstärker integriert ist schon etwas anders, als wenn man an einen solchen den CD-Spieler anschließt. Als Beispiel ein schlechtes, defektes, zu billiges Chinch-Kabel überträgt auch schlechter. 

Kann natürlich auch Einbildung sein ;-)

Radio-Edit besagt nur, dass das Lied für die Übertragung im Radio gekürzt wurde. So was wie der Vorspann bei Michael Jacksons Thriller ist weggeschnitten, da Radioversionen immer auf Zusätze verzichten. 

Kommentar von Maximilian50000 ,

Sehr gute Antwort 👍🏻

Antwort
von IceTeaParty, 35

Vielleicht weil du das Lied im Radio nicht unendlich oft anhören kannst und es dir dann "besonderer" vorkommt...^^

Antwort
von MyNameIsWhat, 42

Vielleicht weil man sich im Radio nicht aussuchen kann, wie oft man ein Lied hört, dann ist es begehrter für einen. Wenn man das Lied immer und immer wieder abspielen kann, kann es schnell an ''Wert'' verlieren. Hat also evtl. einen mehr Psychologischen Hintergrund. 

Antwort
von BlueMaWater, 47

Die songs sind im radio exakt gleich, allerdings werden die Lieder manchmal kürzer geschnitten, meinst du das?

Kommentar von Maximilian50000 ,

Ne absolut nicht

Kommentar von BlueMaWater ,

Ok, dann könnte es eventuell davon kommen das der Radiosender die Töne schärfer stellt etc.. Das verbessert die quali des liedes und ja..

Kommentar von Maximilian50000 ,

Ja das ist es

Antwort
von dennisdennis777, 21

Vll ist der Bass anders..habe mal dieses 7 years mit und ohne bass gehört. Ist wie ein anderes lied

Antwort
von ShatteredSoul, 10

Im Radio klingen alle Songs - egal auf welchem Sender - schlechter als von CD. Die meisten Sender betreiben ein derart heftiges Soundprozessing, dass es kaum zu ertragen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten